Zypern Cup

Österreich lässt sich von Belgien nicht überlisten

Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam hat auch das zweite Spiel im Rahmen des Zypern Cup ungeschlagen überstanden! Die ÖFB-Auswahl trennte sich am Freitag im Duell der beiden Auftaktsieger in Larnaka von Belgien torlos und verteidigte die Gruppe-C-Führung vor dem punktgleichen Verfolger. Letzter Gruppengegner ist am Montag die punktlose Slowakei, die gegen Nigeria mit 3:4 verlor.

ÖFB-Teamchef Dominik Thalhammer änderte sein Team im Vergleich zum 4:1-Sieg gegen Nigeria am Mittwoch an fünf Positionen und setzte auf eine 4-3-3-Formation. Die gebürtige deutsche Angreiferin Elisabeth Mayr durfte sich in ihrem zweiten Länderspiel genauso erstmals von Beginn an zeigen wie Außenverteidigerin Laura Wienroither in ihrer dritten Partie. Die beiden Teams neutralisierten einander im Antonis Papadopoulos Stadium, der Heimstätte von Anorthosis Famagusta, über weite Strecken. Österreich war insgesamt deutlich gefährlicher - Nicole Billa schoss aus 25 Metern knapp drüber (22.). In der 38. Minute reklamierte die Thalhammer-Elf bei einem Foul an Sarah Zadrazil vergeblich Elfmeter. Kurz vor der Pause ließ auch noch Katharina Schiechtl (40.) eine Torchance aus.

Zur Pause brachte Thalhammer mit Rekord-Spielerin und -Torschützin Nina Burger, Laura Feiersinger sowie Verena Aschauer drei Stammkräfte in die Partie. Das Tempo wurde höher, an der mangelnden Effizienz änderte sich nichts. Nach zwei Möglichkeiten der Belgierinnen durch Tessa Wullaert (54.) und Ella van Kerhoven (58.) scheiterte Burger in ihrem 108. Länderspiel bei einem Abschluss an der mit dem Fuß gut reagierenden Torfrau Nicky Evrard (60.). Zudem verabsäumte es Virginia Kirchberger (80.) den Siegestreffer zu erzielen und fand auch Viktoria Pinther ihren Meister in Evrard (91.). Nicht zum Einsatz kam Marina Georgieva, die für die am Knie verletzte Yvonne Weilharter nachnominiert worden war.

ÖFB-Teamchef Thalhammer zeigte sich nach dem Schlusspfiff sehr zufrieden. „Wir haben eine sehr gute Leistung gezeigt, was unsere Haltung, die taktische Ausrichtung und die taktische Umsetzung betrifft. Es war von beiden Seiten ein intensives Spiel auf hohem Niveau. Ich habe leichte Vorteile auf unserer Seite gesehen“, sagte der 48-Jährige. Ein Sieg wäre aus seiner Sicht verdient gewesen. „Uns wurde ein Elfmeter vorenthalten“, erinnerte Thalhammer. Der Wahl-Oberösterreicher erkannte noch Verbesserungspotenzial. „In der zweiten Spielhälfte hätten wir einige Situationen sogar noch besser ausspielen können“, erklärte der ÖFB-Coach.

Österreich schnitt gegen Belgien besser ab, als bei der vergangenen Zypern-Cup-Teilnahme, wo es eine 0:2-Niederlage gegeben hatte. Im dritten direkten Duell innerhalb von zwei Jahren gab es wie auch schon 2017 (1:1) auf Zypern ein Remis. Dadurch haben Burger und Co. alle Chancen auf den Gruppensieg und den damit verbundenen Einzug ins Finale. Dort stand Österreich bereits 2016 und holte dann auch den Titel.

Das Ergebnis:
Österreich - Belgien 0:0
Larnaka
Österreich mit: Zinsberger - Schiechtl (71. Kirchberger), Wenninger, Puntigam, Wienroither (46. Aschauer) - Billa (57. Pinther), Zadrazil, Klein (68. Eder) - Dunst (46. Feiersinger), Mayr (46. Burger), Prohaska

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol
Spielplan
17.01.
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
22.01.
23.01.
24.01.
Deutschland - Bundesliga
FC Schalke 04
2:0
Borussia Mönchengladbach
Spanien - LaLiga
CD Leganés
0:3
CF Getafe
Türkei - Süper Lig
MKE Ankaragucu
0:1
Atiker Konyaspor 1922
Portugal - Primeira Liga
FC Porto
1:2
Sporting Braga
Sporting CP
0:2
Sl Benfica
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
3:3
FC Utrecht
Belgien - First Division A
Yellow-Red KV Mechelen
2:3
Standard Lüttich
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
15.30
Eintracht Frankfurt
Fortuna Düsseldorf
15.30
Werder Bremen
1. FSV Mainz 05
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Borussia Dortmund
1. FC Köln
15.30
VfL Wolfsburg
RB Leipzig
18.30
1. FC Union Berlin
England - Premier League
Watford FC
13.30
Tottenham Hotspur
Arsenal FC
16.00
Sheffield United
Brighton & Hove Albion
16.00
Aston Villa
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Norwich City
16.00
AFC Bournemouth
Southampton FC
16.00
Wolverhampton Wanderers
West Ham United
16.00
Everton FC
Newcastle United
18.30
Chelsea FC
Spanien - LaLiga
UD Levante
13.00
Deportivo Alavés Sad
Real Madrid
16.00
FC Sevilla
CA Osasuna
18.30
Real Valladolid
SD Eibar
21.00
Atlético Madrid
Italien - Serie A
SS Lazio Rom
15.00
UC Sampdoria
US Sassuolo Calcio
18.00
FC Turin
SSC Neapel
20.45
AC Florenz
Türkei - Süper Lig
Alanyaspor
12.00
Kayserispor
Basaksehir FK
15.00
Malatya Bld Spor
Gaziantep FK
18.00
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
CD das Aves
16.30
Portimonense SC
Vitoria Guimaraes
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
19.00
FC Moreirense
B SAD
21.30
Vitoria Setubal
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
Vitesse Arnhem
FC Twente Enschede
19.45
FC Groningen
Feyenoord Rotterdam
19.45
SC Heerenveen
AZ Alkmar
20.45
Willem II Tilburg
Belgien - First Division A
KAS Eupen
18.00
Royal Charleroi SC
KV Oostende
20.00
Waasland-Beveren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
KAA Gent
20.30
Royal Excel Mouscron
Griechenland - Super League 1
Panionios Athen
18.30
OFI Kreta FC
Panaitolikos
19.00
Lamia
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
15.30
FC Bayern München
SC Paderborn 07
18.00
Bayer 04 Leverkusen
England - Premier League
Burnley FC
15.00
Leicester City
Liverpool FC
17.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
RCD Mallorca
12.00
CF Valencia
Real Betis Balompie
14.00
Real Sociedad
CF Villarreal
16.00
RCD Espanyol Barcelona
Athletic Bilbao
18.30
RC Celta de Vigo
FC Barcelona
21.00
Granada CF
Italien - Serie A
AC Mailand
12.30
Udinese Calcio
Brescia Calcio
15.00
Cagliari Calcio
Bologna FC
15.00
Hellas Verona
US Lecce
15.00
Inter Mailand
Genua CFC
18.00
AS Rom
Juventus Turin
20.45
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Türkei - Süper Lig
Antalyaspor
11.30
Göztepe SK
Trabzonspor
14.00
Kasimpasa
Galatasaray
14.00
Denizlispor
Besiktas JK
17.00
Sivasspor
Portugal - Primeira Liga
FC Pacos Ferreira
16.00
Gil Vicente FC
FC Famalicao
18.30
CS Maritimo Madeira
Rio Ave FC
21.00
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
12.15
PSV Eindhoven
Ajax Amsterdam
14.30
Sparta Rotterdam
FC Emmen
14.30
Heracles Almelo
ADO Den Haag
16.45
RKC Waalwijk
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
14.30
Royal Antwerpen FC
RSC Anderlecht
18.00
FC Brügge
SV Zulte Waregem
20.00
KRC Genk
Griechenland - Super League 1
AO Xanthi FC
14.00
Panathinaikos Athen
AEK Athen FC
16.15
AE Larissa FC
Atromitos Athens
16.15
Volos Nps
FC PAOK Thessaloniki
17.00
Asteras Tripolis
Olympiakos Piräus
18.30
Aris Thessaloniki FC
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.45
Spal 2013
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
18.00
Genclerbirligi SK
England - Premier League
Aston Villa
20.30
Watford FC
AFC Bournemouth
20.30
Brighton & Hove Albion
Everton FC
20.30
Newcastle United
Sheffield United
20.30
Manchester City
Crystal Palace
20.30
Southampton FC
Chelsea FC
21.15
Arsenal FC
England - Premier League
Leicester City
20.30
West Ham United
Tottenham Hotspur
20.30
Norwich City
Manchester United
21.15
Burnley FC
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
14.00
Panaitolikos
Volos Nps
16.15
AEK Athen FC
OFI Kreta FC
16.15
Olympiakos Piräus
Panathinaikos Athen
18.30
Atromitos Athens
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
Liverpool FC
Griechenland - Super League 1
Asteras Tripolis
16.15
Panionios Athen
Lamia
18.00
FC PAOK Thessaloniki
Aris Thessaloniki FC
18.30
AO Xanthi FC
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
1. FC Köln
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
21.00
UD Levante
Italien - Serie A
Brescia Calcio
20.45
AC Mailand
Frankreich - Ligue 1
OGC Nizza
20.45
FC Stade Rennes
Türkei - Süper Lig
Genclerbirligi SK
18.00
Gaziantep FK
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.