24.02.2019 16:47 |

Meghan in Marokko

Ein Tattoo und ein Kind, das zu lang warten musste

Ein Henna-Tattoo für die Herzogin und zwei süße Mädchen, die angeblich zwei Stunden lang ganz aufgeregt warten mussten, bis Meghan endlich kam. Dafür nahm sich die Herzogin, die sich derzeit mit Ehemann Prinz Harry in Marokko gefindet, viel Zeit für die fünfjährige Rania und die zweijährige Rayhanna, der man es aber fast schon ansah, dass ihr das Warten zu lange gedauert hatte.

Im Sauseschritt kam Meghan dann auf die beiden Schwestern zu, die sich so sehr gewünscht hatten, den „Prinz und die Prinzessin aus England“ zu treffen. Zwei Stunden lang mussten die Kleinen in dem Dorf Ansi am Fuß des Atlasgebirges warten, bis ihr Wunsch in Erfüllung ging. Während die fünfjährige Rania die Gäste höflich begrüßte, war der Zweijährigen ob des Wartens offenbar die Vorfreude vergangen. Etwas bockig stand sie dort, während Meghan auf Augenhöhe mit ihr redete.

Auf dem Handrücken der Herzogin sah man noch das Henna-Tattoo, das ihr zuvor aufgemalt worden war. Sie zeigte es den Mädchen und fragte: „Das ist schön, nicht wahr?“

Der Prinz und die 37-Jährige waren in Asni, um die „Bildung für alle“-Schule, auf der die britische und die marokkanische Flagge wehten, zu besuchen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen