12.02.2019 11:39 |

Sexy Ersatz für Liam

Miley lässt im durchsichtigen Kleid Busen blitzen

Wenn das mal kein sexy Ersatz für Liam Hemsworth war! Weil der Schauspieler aktuell wegen Nierensteinen im Spital liegt, sprang Miley Cyrus bei der Premiere seines Films „Isn‘t It Romantic“ ein - und zog dort auch gleich alle Blicke auf sich. Im knallroten und sehr durchsichtigen Maison-Valentino-Dress ließ die Sängerin nämlich ihren Busen blitzen. 

Für ihre Nacktauftritte war Miley Cyrus lange Zeit legendär. Seit sie wieder die Frau an der Seite von Liam Hemsworth ist, hält sich die Sängerin aber eher bedeckt. Umso heißer war ihr Auftritt am Montagabend bei der Premiere des Streifens „Isn‘t It Romantic“.

Die Sängerin sprang an diesem Abend für ihren erkrankten Ehemann ein - und zog im durchsichtigen Kleid freilich alle Blicke auf sich. Denn unter den vielen Schichten an Rüschen ließ die 26-Jährige keck ihren Busen hervorblitzen. Ganz schön heiß!

„So stolz auf meinen attraktiven Göttergatten Liam Hemsworth“, schrieb Miley zu einem Bild von sich bei der Filmpremiere auf Instagram und gab den Fans auch gleich ein Update über den Gesundheitszustand ihres Ehemannes: „Er erholt sich und nimmt sich Zeit, um sich auszukurieren und zu heilen.“

Liam Hemsworth entschuldigte sich unterdessen ebenfalls auf Instagram, dass er die Premiere seines neuen Films versäumt hatte. „Glücklicherweise habe ich das beste Mädchen auf der Welt, das für mich einspringt! Danke für die Unterstützung, Babe! Ich hoffe, jeder genießt den Film!“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter