02.02.2019 19:41 |

In Klagenfurt

70 Berufe zum Angreifen auf der 1. Lehrlingsmesse

Die 1. Kärntner Lehrlingsmesse belebte in den vergangenen Tagen mit „Berufen zum Angreifen“ die Klagenfurter Messehallen. Fazit: So kann es auch 2020 weitergehen!

So schnell gehen drei Tage vorbei! 5500 Jugendliche haben sich bei der 1. Kärntner Lehrlingsmesse von „Krone“ und zahlreichen Partnern aus der Wirtschaft durch rund 70 Lehrberufe „gearbeitet“ und nicht nur viele Informationen und Eindrücke mit nach Hause genommen, sondern vor allem auch erste Schritte in ihre Zukunft gemacht. Denn das Besondere an der Messe: Mitmachen war erlaubt!

Vom Hobeln und Frisieren übers Musik auflegen und Dachdecken bis zum Vergolden und Fliesen legen - den Jugendlichen wurde bei einem Besuch auf der Lehrlingsmesse alles andere als langweilig. Darüber freuten sich nicht nur Lehrer, die ihre Schüler an zwei Tagen durch die Hallen begleiteten, sondern auch viele Mamas, Papas, Omas und Opas, die den Familientag am Samstag für einen Ausflug in die berufliche Zukunft genutzt haben, ganz nach dem Motto „In Kärnten lässt es sich nicht nur gut leben, sondern auch gut lernen und arbeiten.“

Wer heuer nicht dabei war, kann sich den Termin für 2020 schon heute rot im Kalender markieren: Vom 30. Jänner bis zum 1. Februar geht’s zur 2. Kärntner Lehrlingsmesse.

Elisabeth Nachbar

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Tickets gewinnen
Mit der „Krone“ zum ÖFB-Heimspiel
Gewinnspiele
Gewaltige Bedingungen
Speed-Ass Mayer schwärmt vom „Ende der Welt“
Video Wintersport
Vor Duell mit dem LASK
Neben viel Respekt hat Brügge plötzlich Vorteil
Fußball International
Warum es alle wollen
Die meistverkaufte Kosmetik ...
Adabei
Das Sportstudio
LASK winkt Mega-Prämie und ManUnited stolpert
Video Show Sport-Studio
VAR, CL-Hymne und Co.
Viele Premieren für das stolze Fußball-Linz!
Fußball International

Newsletter