Verletzt bei Comeback

Arnautovic humpelt auf Krücken aus Wolves-Stadion!

Marko Arnautovics Verletzung beschäftigt die Medien in England und in aller Welt. Denn als er das Molineux-Stadion von Wolverhampton verließ, trug er Schutzstiefel und humpelte auf Krücken. Noch dazu ist wieder sein rechtes Bein betroffen, wie bei seiner Verletzung im Dezember.

Wie die US-amerikanische Presseagentur „AP“ vermeldet, macht sich West Ham Coach Manuel Pellegrini große Sorgen um Marko Arnautovic. Denn nach der Verletzung von Dienstag droht ein Ausfall von mehreren Wochen. In der 77. Minute blieb Arnautovic nach einer Grätsche von Ruben Neves auf dem Feld liegen und musste ausgewechselt werden. So verließ er das Stadion:

Arnautovic hatte gerade seinen Vertrag bei West Ham verlängert. Ohne ihn verloren die „Hammers“ ihre letzten drei Spiele, darunten auch das FA-Cup-Match gegen Wimbledon (2:4).

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten