So, 26. Mai 2019
22.01.2019 12:30

Angreifer unerkannt

Zillertaler Taxifahrer grundlos niedergeschlagen

Zwei bisher unbekannte Männer haben bei Fügenberg im Zillertal einen 39-jährigen Taxifahrer bewusstlos geschlagen und dem am Boden liegenden Mann auch noch Fußtritte versetzt. Die Fahndung nach den beiden Flüchtigen sowie weitere Ermittlungen blieben vorerst ohne Erfolg. Der Angriff kam völlig unerwartet.

Der Taxilenker war in Richtung Fügenberg unterwegs, als ihn auf Höhe der Hausnummer 3 zwei Männer durch Handzeichen zum Anhalten brachten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Da der 39-Jährige bereits einen Fahrauftrag hatte, bot er an, ein anderes Taxi zu schicken. Daraufhin schlug einer der Männer dem Chauffeur laut Polizei völlig unvermittelt durch die geöffnete Fensterscheibe ins Gesicht. Der 39-Jährige verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Er kam vor dem Taxi am Boden liegend wieder zu sich, während ihn einer der Angreifer mit Fußtritten traktierte. Danach flüchteten die beiden Männer.

Der 39-Jährige kontaktierte einen Kollegen, der Rettung und Polizei verständigte. Der Taxler wurde bei dem Vorfall verletzt, er erlitt vor allem Prellungen. Bei den Tätern handelt es sich laut Angaben des Opfers um zwei 20 bis 30 Jahre alte Männer, die akzentfreies Hochdeutsch sprachen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Von Bayern bestätigt
„Trennung war nie Thema!“ Kovac bleibt bei Bayern
Fußball International
Serie „Welt der Tiere“
Schnüffelspaß ohne Ende in Niederösterreich
Tierecke
„Zunehmende Verrohung“
Warnung in Deutschland vorm Tragen der Kippa
Welt
RB verliert Cup-Finale
0:3 gegen Bayern: Rangnick trauert Elfer nach
Video Fußball
Highlights vom Finale
VIDEO: Hier zerstört Valencia Barcas Double-Traum
Video Fußball
Per Transparent
„Bist haas?“ Rapid-Fans häkerln Ex-Minister Kickl
Fußball International
Am Kraftwerk gefunden:
Leiche ohne Kopf, Beine und Arme in der Donau
Oberösterreich
Tirol Wetter
11° / 21°
einzelne Regenschauer
10° / 20°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 20°
einzelne Regenschauer
10° / 22°
einzelne Regenschauer

Newsletter