Im Innviertel

Bierglas auf Ballbesucher geworfen: Frau verletzt

Die Polizei fahndet nach einem Übeltäter, der bei einem Faschingsball eine junge Frau mit einem Glas im Gesicht verletzt.

Ein unbekannter Täter warf bereits am 19. Jänner 2019 um 22:45 Uhr in Aspach im Festsaal eines Gasthauses während des Faschingsballes „Top Secret“ aus unbekannten Gründen ein Weißbierglas in die Menschenmenge und traf eine zu diesem Zeitpunkt an der Bar stehende 20-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis mit voller Wucht im Gesicht.

Opfer verletzt
Die 20-Jährige sackte dadurch kurz benommen zusammen. Die Frau suchte am 20. Jänner 2019 das Krankenhaus Ried im Innkreis auf, wo Gesichtsverletzungen leichten Grades diagnostiziert wurden.

Zeugen gesucht
Zeugenhinweise zum Täter sind an die Polizeiinspektion Aspach unter der TelNr: 059133/4203 erbeten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter