Di, 22. Jänner 2019

Nur die Wahrheit

08.01.2019 08:53

Jolie will im TV über Ehe mit Pitt auspacken

Seit ihrer Trennung im Herbst 2016 herrscht bei dem ehemaligen Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt ein eiskalter Rosenkrieg. Im Sorgerechtsstreit um die Kinder konnten sich die Hollywoodstars vor Kurzem zwar einigen, Friede herrscht zwischen den Noch-Ehepartnern allerdings noch lange keiner. Mit einem pikanten TV-Interview will die Schauspielerin ihren Ex jetzt Gerüchten zufolge endgültig fertigmachen.

Sie galten als das Traumpaar Hollywoods - bis zu ihrer überraschenden Trennung im Herbst 2016. Seitdem herrscht bei Angelina Jolie und Brad Pitt ein erbitterter Rosenkrieg, in den bis zuletzt auch die sechs Kinder des Noch-Ehepaares involviert waren. Doch auch, wenn sich die beiden Ende des Jahres im Sorgerecht einigen konnten, zur Ruhe scheinen „Brangelina“ noch lange nicht zu kommen.

Wie ein Insider „RadarOnline“ jetzt nämlich verrät, plant Jolie gerade den nächsten Angriff gegen ihren Ex. In einem großen TV-Interview will sie über die Ehe mit Brad auspacken - schonungslos. „Die beiden hassen sich wie die Pest. Angelina hat großes Interesse daran, die Sache endlich in ihrem Sinn zu klären“, plaudert die Quelle aus. Dass sie in der Öffentlichkeit immer als die „Böse“ im Scheidungskrieg dargestellt werde, ginge der 43-Jährigen gehörig gegen den Strich.

Was sie im TV über die Zeit mit ihrem Schauspielkollegen auspacken will, ist bislang unklar. Sicher ist, dass es klare gerichtliche Auflagen gibt, an die sich auch Angelina Jolie halten muss. „Die gerichtliche Einigung besagt, dass die beiden nicht öffentlich übereinander herziehen dürfen“, so der Insider weiter. „Doch Angelina ist schlau genug, um einen Weg zu finden“, ist er sich sicher.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Barcelona-Superstar
Unfassbar: Messi schnappt sich auch „Joker“-Rekord
Fußball International
Traumduo mit Hoffer
Aufstieg als „Trostpflaster“ für Rubin Okotie
Fußball International
Blutige Mordserie
5 Frauen, die mitten aus dem Leben gerissen wurden
Niederösterreich
Alabas Kitz-Eindrücke
„Die Typen können nicht dicht sein!“
Wintersport
„Krone“-Fußballerwahl
Herzog: „Ich würde Marko die Stimme geben“
Fußball International
Knauß über Kitzbühel
„Ich hatte Angst!“ - Ein Ritt auf der Glasplatte
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.