Mi, 23. Jänner 2019

Vor seinem Geburtstag

02.01.2019 08:45

Schumachers Ehefrau mit emotionaler Botschaft

Am Donnerstag feiert Michael Schumacher, der seit seinem schweren Skiunfall am 29. Dezember 2013 nicht mehr öffentlich zu sehen war, seinen 50. Geburtstag. Nun wandte sich seine Ehefrau Corinna mit einer emotionalen Botschaft an die Öffentlichkeit.

„Wir freuen uns darüber und möchten uns von ganzem Herzen bedanken dafür, dass ihr Michaels 50. Geburtstag morgen gemeinsam mit ihm und mit uns feiert“, schreibt die 49-Jährige via Facebook.

Das Management von Michael Schumacher hat mit seinen Aktivitäten in den sozialen Medien dem deutschen Kommunikationsexperten Stephan Weichert zufolge ein wirksames Instrument zur Teilhabe am Schicksal des Formel-1-Rekordweltmeisters geschaffen. „Keep Fighting“ etwa ist eine von der Rennsportikone inspirierte Initiative, über die sich Follower Mut machen können.

„Blick wieder auf Siege lenken“
„Michael kann stolz sein auf das, was er erreicht hat, und wir sind es ebenfalls“, so Corinna in der Botschaft an die Fans des siebenfachen F1-Weltmeisters. „Deshalb erinnern wir an seine Erfolge durch die Ausstellung Michael Schumacher Private Collection in Köln, durch die Veröffentlichung von Erinnerungen in sozialen Medien oder durch die Fortsetzung seiner gemeinnützigen Arbeit durch die Keep Fighting Foundation. Wir möchten damit den Blick wieder auf seine Siege, seine Rekorde und seinen Jubel lenken.“

Er ist in den besten Händen
Corinna stellte zudem klar: „Ihr könnt euch sicher sein, dass er in besten Händen ist und wir alles Menschenmögliche tun, um ihm zu helfen. Bitte habt Verständnis, wenn wir uns nach Michaels Wünschen richten und ein so sensibles Thema wie Gesundheit, so wie früher auch immer, in der Privatsphäre belassen. Zugleich sagen wir herzlichen Dank für eure Freundschaft und wünschen euch ein gesundes und glückliches Jahr 2019.“

Schumacher hatte am 29. Dezember 2013 nahe Meribel in Frankreich einen schweren Ski-Unfall. Seit September 2014 befindet er sich zur weiteren Rehabilitation wieder in seiner Schweizer Wahlheimat und wird von der Öffentlichkeit abgeschirmt.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
30.01.
Spanien - LaLiga
SD Eibar
3:0
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
Juventus Turin
3:0
AC Chievo Verona
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.