Coman (22) verunfallt

Bayern-Ass zerlegt 720-PS-Renner bei Horror-Crash!

Zeit wird’s für Kingsley Coman, dass das Jahr 2018 endlich zu Ende geht! Zwei Mal riss er sich heuer das linke Syndesmoseband, wodurch er auch die Fußball-WM verpasste - und jetzt, in den letzten Zügen des vergehenden Jahres, verunfallte der Jungstar von Bayern München auch noch mit seinem 720 PS starken McLaren-Renner. Immerhin: Während das nicht unter 250.000 Euro zu erstehende Wägelchen vollkommen zerstört wurde, blieb Coman bei dem Horror-Crash auf einer bayerischen Autobahn praktisch unverletzt, berichtete die „TZ“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Offenbar war der 22-jährige Franzose am Sonntagmorgen auf der A95 zwischen München und Starnberg unterwegs, als das Unglück seinen Lauf nahm. Wie die Polizei betont, hatte sich Coman korrekterweise an das vor Ort geltende Tempolimit von 80 km/h gehalten, war also trotz der 720 PS seines McLaren nicht zu schnell gefahren.

Allerdings dürfte er eben genau diese PS-Potenz am Ende der Geschwindigkeitsbeschränkung etwas unterschätzt haben, als er bei nassen Straßenbedingungen zu frivol aufs Gaspedal stieg: Der Sportwagen brach aus und krachte rechts gegen die Leitplanke, an der er noch eine Zeit lang entlangschlitterte. Erst nach 150 Metern kam das inzwischen zum Wrack verkommene Luxus-Gefährt zum Stillstand…

Bei dem Unfall kamen weder Coman noch - wohl auch der frühen Tageszeit von kurz vor 7 Uhr morgens geschuldet - andere Verkehrsteilnehmer zu Schaden. Der Bayern-Star, der noch am Vortag beim 3:0 seiner Mannschaft bei Eintracht Frankfurt aufgelaufen war, konnte nach einer kurzen Untersuchung durch die angeforderten Rettungskräfte vom Unfallort per Taxi die Weiterfahrt antreten.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 03. Juli 2022
Wetter Symbol