23.11.2018 05:53 |

Ohne schwere Maschinen

Gewiefte Bastler bauen in Windeseile Luxuspool

Mit ihren bloßen Händen und lediglich ein paar simplen Hilfsmitteln zeigen zwei YouTube-Stars aus Kambodscha regelmäßig, wie einfach es ist, in Windeseile scheinbar aufwendige Gebilde - im wahrsten Sinne des Wortes - aus dem Boden zu stampfen. Derzeit begeistern die beiden Bastler das Netz mit ihrem Video über den Bau eines luxuriösen Swimmingpools kombiniert mit einem geheimen Häuschen.

Betrachtet man das Endprodukt der talentierten Bastler, kann man sich kaum vorstellen, dass das Schwimmbecken samt kleinem Haus gerade einmal binnen zwei Wochen entstanden ist. Noch unvorstellbarer wird es, wenn man im Video sieht, wie die beiden Männer das Konstrukt erschaffen haben. Weder Bagger noch andere moderne Maschinen kamen beim Bau zum Einsatz. Stattdessen arbeiten die Männer hauptsächlich mit bloßen Händen, verwenden maximal Bambusstangen zum Graben.

Das kreative Duo veröffentlicht seit bald drei Jahren regelmäßig beeindruckende Videos dieser Art. „Wir drehen Videos über das Bauen von Dingen in der Wildnis“, beschreiben die beiden ihren YouTube-Channel „Primitive Survival Tool“, der bereits mehr als 2,6 Millionen Abonnenten zählt. So bauten die Bastler neben dem Schwimmbecken auch schon einen Tempel, ein Hobbit-Haus oder einen Hasenkäfig.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol