Do, 21. Februar 2019
18.11.2018 17:07

Online-Betrügerei

Dreiste Liebes-Schwindler zockten Tiroler (45) ab

Liebe macht bekanntlich blind - oder wie in diesem Fall gutgläubig! Ein 45-jähriger Tiroler aus dem Bezirk Innsbruck-Land wurde Opfer von dreisten Liebesschwindlern! Über eine Online-Dating-App hatte der Mann eine vermeintliche Frau kennengelernt, die ihm letztendlich sogar eine Heirat und Kinder in Aussicht stellte. Das Problem: Hinter der „großen Liebe“ steckten dreiste Betrüger, die dem 45-Jährigen das Geld aus der Tasche zogen!

Über ganze vier Monate ging der heiße Online-Flirt. Zwischen dem 45-Jährigen und der vermeintlichen Frau entwickelte sich in dieser Zeit sogar eine Art Liebesbeziehung, in der natürlich auch die „Schattenseiten des Lebens“ besprochen wurde. „Die vermeintliche Partnerin beklagte sich über ihre triste Lebenssituation und über Geldmangel“, heißt es vonseiten der Ermittler.

Tausende Euro auf Konto in Ghana überwiesen
Der Mann schenkte seiner „Freundin“, die ihm sogar eine Heirat und Kinder in Aussicht stellte, Glauben und überwies immer wieder Geld. „So wurde von ihm insgesamt ein mittlerer vierstelliger Eurobetrag, zumeist über einen Bargeldtransferdienst, an ein Konto in Ghana überwiesen“, so die Polizei weiter.

Kontakt brach ab
Nachdem die angebliche Liebes-Bekanntschaft am vergangenen Montag eine vom Tiroler vorfinanzierte Flugreise von Ghana nach Innsbruck nicht angetreten hatte, wurde der 45-Jährige skeptisch und schaltete die Polizei ein. Ab diesem Zeitpunkt brach dann auch der Kontakt ab. Von den skrupellosen Internetbetrügern fehlt freilich jede Spur. Und das ganze Geld ist futsch!

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
2:0! Atletico Madrid schockt Ronaldos Juventus
Fußball International
Champions League
3:2! ManCity wankt bei Schalke, fällt aber nicht!
Fußball International
Europa League
FC Sevilla zieht gegen Lazio ins Achtelfinale ein!
Fußball International
EU-Parlament stimmt ab
Lkw-Abbiegeassistenten kommen schon ab 2021!
Österreich
Didi Kühbauer im VIDEO
Rapid bei Inter: „Das Unmögliche möglich machen“
Fußball International
Nordische Ski-WM
Exotische Note in der Langlauf-Qualifikation
Nordische Ski-WM
Nordische Ski-WM
FIS-Chef Kasper glaubt an sehr gute Seefeld-WM
Nordische Ski-WM
Radsport-Höhepunkt
Tour de France 2021 startet in Kopenhagen
Sport-Mix
Golfer-„Kommandant“
Steve Stricker Kapitän des US-Ryder-Cup-Teams
Sport-Mix
Liquiditätsprobleme
Betreiber von 56 Asylquartieren in NÖ pleite
Niederösterreich
Tirol Wetter
-1° / 11°
heiter
-2° / 11°
heiter
0° / 8°
heiter
-2° / 10°
heiter
-2° / 11°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.