Mo, 21. Jänner 2019

Ringen

24.10.2018 20:50

Tirolerin Kuenz holt in Budapest WM-Bronze!

Martina Kuenz hat Österreichs Ringersport die erste WM-Medaille nach 18 Jahren Pause beschert. Die Freistil-Ringerin aus Tirol holte am Mittwoch in Budapest Bronze in der Klasse bis 72 kg. Kuenz besiegte die Ägypterin Samar Hamza mit 2:1 nach Punkten. Bereits bei den diesjährigen Europameisterschaften hatte sich die Athletin vom RSC Inzing Bronze gesichert. 

Nach Gold für Nikola Hartmann 2000 in Sofia durfte mit Kuenz wieder eine Österreicherin vom WM-Podest strahlen. Schon in Vorjahr zeigte sie bei der WM mit Platz fünf auf. In Paris musste sie sich im Kampf um Platz drei geschlagen geben, ein Jahr später durfte sich die 24-Jährige ebendort über einen Sieg freuen.

Nach einem Freilos in der ersten Runde und einem Sieg gegen die Inderin Rajni traf Kuenz im Achtelfinale auf Justina di Stasio. Die spätere Goldmedaillengewinnerin aus Kanada siegte mit 6:3, Kuenz musste in die Hoffnungsrunde. Dort erarbeitete sich die Polizeisportlerin mit einem Erfolg über Alexandra Anghel aus Rumänien die Chance auf Edelmetall.

Welle für Kuenz
Gegen Hamza verbuchte Kuenz schon nach knapp 40 Sekunden den ersten Punkt und legte später nach. Nachdem die Ägypterin verkürzte, wehrte das ÖRSV-Aushängeschild die Attacken der Gegnerin im Finish erfolgreich ab. Kuenz ballte die Fäuste und feierte mit den mitgereisten Anhängern mit der „Welle“.

Neben der Topleistung von Kuenz holte auch die erstmals für Österreich angetretene gebürtige Ukrainerin Oleksandra Kogut eine gute Platzierung. Die Ex-Weltmeisterin belegte in der Klasse bis 50 kg den neunten Rang. Am Donnerstag beginnen in Budapest die Bewerben im Griechisch-Römischen Stil. Für den heimischen Ringsportverband werden Benedikt Puffer (bis 72 kg) und Michael Wagner (bis 82 kg) am Start sein.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Talente kommen
Sturm Graz leiht Jakupovic und Mensah aus
Fußball National
Wagner-Nachfolger
Huddersfield Town holt erneut deutschen Trainer
Fußball International
Hiobsbotschaft
Kreuzbandriss! Grange verpasst Ski-WM
Wintersport
Olympiasieger 2014
Biathlon-Star Schipulin geht in die Politik
Wintersport
Traumtor „vorbereitet“
Katastrophales Heimdebüt von Fabregas bei Monaco!
Fußball International
Verträge enden im Juni
Diese zwei Rapidler werden ins 2. Team versetzt
Fußball National
Spielplan
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.