20.10.2018 21:11 |

Am Gaisberg:

Mit Mountainbike am Wanderweg gestürzt

Über den markierten Wanderweg fuhr ein Gruppe Mountainbiker von der Zistel am Gaisberg ab, dabei kam eine Radlerin (53) zu Sturz. Die Frau blieb bewusstlos liegen. Sie erlitt trotz Schutzausrüstung schwere Verletzungen.

Gegen 15.00 Uhr fuhr die Gruppe von der Zistelalm in Richtung Parkplatz Vorderfager. Dabei nahmen die Mountainbikerinnen den markierten Wanderweg. Kurz darauf kam die 53-jährige Bikerin  ohne Fremdverschulden zu Sturz und blieb kurze Zeit bewusstlos am Boden liegen. Die nachkommenden Mountainbikerinnen, eine von ihnen ausgebildete Krankenschwester, leisteten sofort erste Hilfe und verständigten das Rote Kreuz beziehungsweise die Bergrettung.

Die Verletzte war laut Polizei bestens ausgerüstet und trug einen Radhelm, sowie Schutzausrüstung an Armen, Beinen und am Rücken. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter