Do, 17. Jänner 2019

„Staatenbund“-Prozess

18.10.2018 17:30

„Ich wollte die Präsidentin nur beschützen“

Am Donnerstag ging die Befragung der „Staatenbund“-Chefin zu Ende. Dann musste sich ihr „Vize“, ein Ex-Gendarm, dem Gericht stellen. Mit dem „Staatenbund“ selbst will er nicht so viel zu tun gehabt haben, er habe lediglich die „Präsidentin“ beschützt. Und Unterlagen von den Alliierten hätten ihn interessiert...

„Ich bin völlig unschuldig und unter Zwang hier“, sagt der Ex-Gendarm, als er sich von der Anklagebank erhebt und nach vor zur Befragung stapft. Ein Bekannter hatte den Pensionisten auf einen Stammtisch des „Staatenbunds“ aufmerksam gemacht. Die Aktivitäten von „Präsidentin“ Monika U. hätten ihn nie interessiert.

Aber: „Ich habe gehört, dass sie über Alliierten-Unterlagen verfügt. Die haben mich interessiert“, erzählt der Mann, der auch heute noch nicht davon überzeugt ist, dass die Besatzungsmächte Österreich verlassen haben. „Die Unterlagen, die ich angefordert habe, sind bis heute nicht bei mir angekommen. Können Sie mir da weiterhelfen, Frau Rat?“

Plötzlich war er um 17 Milliarden Dollar reicher
Doch nicht nur auf die Unterlagen der Alliierten hatte er es abgesehen. Auch das von der „Präsidentin“ hochgepriesene, von den Behörden angeblich verschwiegene Treuhandkonto, über das jeder Mensch verfüge, hatte es ihm angetan. „Ich habe nachgeforscht in der Schweiz. Als ich das Konto gesehen hab’, hab’ ich tief Luft geholt - ich hatte plötzlich 17 Milliarden Dollar!“

Wieso man „Vizepräsident“ zu ihm sagt, obwohl er nichts mit dem „Staatenbund“ zu tun haben will, möchte die Richterin wissen. „Keine Ahnung, ich habe den Titel zweimal abgelehnt. Ich habe lediglich die Präsidentin beschützt!“

„Weil ich so eine schöne Schrift habe“
Und warum ist seine Unterschrift auf einem Vertrag zur „Staatsgründung“? „Man hat mich gefragt, ob ich das will, weil ich so eine schöne Schrift habe.“ Auch Reden soll er gehalten haben: „Einmal ist die Monika müde geworden, da hat sie mir plötzlich das Mikro in die Hand gedrückt…“

Monika Krisper
Monika Krisper

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Transfergerücht
Grillitsch zu Tottenham? „Hoffenheim ist super!“
Fußball International
Raus aus den Federn
Auf geht‘s zur extrem stylischen Pyjama-Party!
Beauty & Pflege
Helfer im Dauereinsatz
Traurige Schneebilanz: Bereits 18 Tote in 14 Tagen
Österreich
Mutter bemerkt nichts
Mädchen (2) fällt samt Kindersitz aus dem Auto
Video Viral
Doppelter Korb
Dem „Bachelor“ laufen die Kandidatinnen davon
Video Stars & Society
Steiermark Wetter
-0° / 7°
wolkig
0° / 8°
wolkig
-0° / 8°
stark bewölkt
-1° / 7°
wolkig
-3° / 3°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.