ÖFB-Spieler verärgert

Rasen im Happel-Stadion sorgt für Verwunderung

„Den Sieg haben wir alle gebraucht“, unterstrich auch Torhüter Lindner nach dem 1:0 gegen Nordirland die große Erleichterung im ÖFB-Team. Er selbst konnte „nur“ mit einer Parade etwas dazu beitragen, war unterbeschäftigt. „Gut so“, grinste der 28-Jährige. „Das zeigt, das wir kompakt stehen, wenig zulassen. Jetzt haben wir alle Chancen, unser Ziel zu erreichen.“ Für Verwunderung sorgte der Rasen im Happel-Stadion …

Das ÖFB-Ziel: Platz eins in der Nations League. „Damit haben wir ein Finale gegen Bosnien“, freute sich Teamchef Foda auf den Hit am 15. November. „Da muss die Hütte brennen.“ Und der Rasen halten. Denn die Kicker wunderten sich über das Geläuf im Happel-Oval: „Da finden ja eh kaum Spiele statt, könnte man einen besseren Platz erwarten“, so Lazaro. Prödl sprach gar von einem „gefühlten Winterplatz“. Aber da ist der ÖFB schuldlos, nur Untermieter der Stadt Wien. Die hat nun einen Monat Zeit.

Gegen die robusten Nordiren fiel der „Acker“ noch nicht so ins Gewicht, da ging es oft um die zweiten Bälle, das wird gegen Džeko und Co. anders werden. „Wir haben jetzt einmal eine Reaktion gezeigt, die Situation angenommen“, bilanzierte Lazaro. So sah es auch Sabitzer: „Für die Stimmung war der Sieg wichtig, die schwankt ja bei Fans und Medien schnell. Aber wir konzentrieren uns auf uns, wir werden cool bleiben.“

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol