Sa, 20. Oktober 2018

Fahrräder geklaut:

24.09.2018 05:30

Auffällige Gauner an der Grenze gefasst

Sie hätten offenbar noch ein zweites Fluchtauto gebraucht, fielen aber beim Manipulieren der Fahrzeugbesitzerin auf - und wurden deshalb geschnappt. Zwei Tschechen (43, 46), die in Gmunden, Linz und Rainbach im Mühlkreis als Radldiebe zugeschlagen hatten, wurden kurz vor der Grenze gestellt. Sie hatten sich selbst verdächtig gemacht. Ihr Komplize ist weiterhin flüchtig.

Am Vormittag waren die Gauner in Gmunden unterwegs gewesen, hatten dort ein Auto „entsperrt“ - die Besitzerin war auf die Straftat aufmerksam geworden und hatte sofort die Polizei alarmiert. Doch die konnte die Verdächtigen nicht mehr erwischen. Gegen Mittag gab’s dann einen Einbruchs-Alarm in Rainbach im Mühlkreis. Aus einem Wohnhaus stahlen drei Täter ein teures Fahrrad und verluden es ins Flucht-Auto. Zeugen beobachteten das Trio und alarmierten die Polizei.

Zwei Gauner in Haft, Komplize auf der Flucht
Schließlich gab’s noch einen Vorfall auf der S 10, bei dem sich zwei der drei Tschechen bei einer Notrufsäule komisch verhielten und die Tunnelwarte dadurch aufmerksam wurde und Alarm schlug.

Freistädter Polizisten konnten dann gemeinsam mit Kollegen der Autobahnpolizei Neumarkt im Mühlkreis den Fluchtwagen mit zwei der Tschechen stoppen. Darin fanden die Beamten vier zerlegte Fahrräder, zwei davon waren in Linz gestohlen worden. Jetzt sitzt das Duo (43, 46) in Haft, nach dem Komplizen wird noch gefahndet. Er dürfte sich schon nach Tschechien abgesetzt haben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International
Nach 0:3 in Hartberg
Didi Kühbauer: „Weiß genau, was ich zu tun habe!“
Fußball National
Vorarlberger im Glück
LASK nur 1:1 im Heimspiel gegen Altach
Fußball National
Westderby endet Remis
Innsbruck fügt Salzburg ersten Punktverlust zu!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.