19.09.2018 09:17 |

Mann verletzt

Fahrraddiebe schlugen auf einen Bike-Besitzer ein

Mit gestohlenen Fahrrädern machte sich ein Duo am Dienstag in Salzburg auf den Weg in Richtung Salzachseen um dort noch mehr Bikes zu stehlen. Als die Salzburgerin und der Bosnier beim Diebstahl von den Besitzern erwischt wurden, drohten die Täter diesen und schlugen sogar zu.

Eine Salzburgerin (30) und ein Bosnier (38) radelten mit den gestohlenen Rädern zum Salzachsee in Salzburg. Bei einem Spielplatz an der Glan machten sie Halt und sahen sich weitere Bikes an, die an einem Ständer abgestellt waren. Als sich das Duo an den Schlössern zu schaffen machten, kamen zwei Besitzer zurück und sprachen die Diebe an. Die 30-Jährige bedrohte daraufhin die Frau (50) und schlug dem Mann (48) mit einem Bolzenschneider auf die Beine, so dass er eine Wunde am Schienbein erlitt, die sogar im Spital behandelt werden musste.

Polizisten konnten die Raddiebe schließlich ebenso auf frischer Tat ertappen. Die Einsatzkräfte stellten fünf Schlösser sicher. Die Ermittlungen laufen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter