Mi, 12. Dezember 2018

Rang mit dem Tod

17.09.2018 09:13

Matthew Perry: Nach Not-OP drei Monate im Spital

Endlich können die Fans von Matthew Perry aufatmen: Der ehemalige „Friends“-Star erlitt vor einigen Wochen einen Darmdurchbruch, an dem er beinahe gestorben wäre. Nun meldete sich der Schauspieler erstmals wieder zu Wort. Auf Twitter schrieb der 49-Jährige, er habe die letzten drei Monate im Krankenhaus verbracht.

„Drei Monate in einem Spitalsbett, check!“, schrieb Matthew Perry am Wochenende auf Twitter - und brach mit diesem Tweet sein monatelanges Schweigen zu seinem Gesundheitszustand. Vor Wochen erlitt der Schauspieler einen Darmdurchbruch, musste im Spital notoperiert werden. Außerdem hätten die Ärzte gleich nach Perrys Einlieferung einen Luftröhrenschnitt vornehmen müssen, wurde berichtet.

Lange Zeit blieb im Dunkeln, wie es dem Schauspieler geht. Denn dass es um das Leben Perrys kritisch gestanden habe, machte sein Management erst Wochen nach den dramatischen Minuten öffentlich. Nach dem monatelangen Aufenthalt im Spital habe sich der Serienstar mittlerweile aber endlich wieder erholt, wie ein Insider gegenüber dem „People“-Magazin ausplauderte: „Ihm geht es gut. Er kommt endlich nach Hause.“

Der 49-Jährige kämpfte in der Vergangenheit immer wieder mit seiner Alkoholsucht, die zu seinen gesundheitlichen Problemen geführt haben könnten. So nahm er 1997 an einem 48-tägigen Programm in einer Entzugsklinik aufgrund einer Medikamentenabhängigkeit teil. Vier Jahre begab sich Perry erneut in den Entzug.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Österreich am Stockerl
Top 10: Auf diese Länder fahren Skiliebhaber ab!
Reisen & Urlaub
Mertens abgeräumt
Liverpool-Star Van Dijk sorgt für Horror-Szene
Fußball International
Nicht zu warm
So schützen Sie Ihr Baby im Winter richtig!
Spielzeug & Baby
Auch das noch!
Gab Meghan ihren Hochzeitsgästen Marihuana?
Video Stars & Society
„Pfoten helfen Pfoten“
Katze „Athena“ dank Ihrer Hilfe wieder gesund
Tierecke
Nach Skandal-Interview
Neo-Real-Trainer reagiert auf Ronaldos Worte!
Fußball International
Tierhilfe Horsearound
Ein Stall für Esel und Pferde in Not
Tierecke
„Der Bachelor“
Wow! So sexy sind die ersten Kandidatinnen
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.