Mo, 19. November 2018

Antrag abgewiesen

14.09.2018 09:30

Bauern bekommen kein Geld für den Herdenschutz

Herdenschutz - das bedeutet vor allem die Installierung von Elektrozäunen - wird von Tierschutzvereinen und auch von den Grünen in Oberösterreich propagiert, um Schafe und Rinder vor Wölfen zu schützen. Ein Förderprogramm wurde abgelehnt.

Die Grünen hatten in einem Landwirtschaftsausschuss beantragt, dass Bauern beim Aufbau von Herdenschutz finanziell unter die Arme gegriffen werden soll. Vor allem im Mühlviertel an der Grenze zu Niederösterreich, wo sich ein Wolfsrudel angesiedelt hat und es auch regelmäßig Wolfs-Sichtungen und auch Risse gibt.

Nein zur Förderung
‚Doch am Donnerstag kam das „Nein“ zu den geplanten Förderungen. Die Grünen sehen dabei die Volkspartei als größten Hemmschuh und unterstellen, dass die VP glaube, dass wieder ein „wolfsfreies Oberösterreich“ geschaffen werden kann. Vorerst wird es also keine separate Förderung für den - laut Bauern sehr aufwändigen und teuren - Herdenschutz in Oberösterreich geben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Husch-Pfusch-Gesetz“
SPÖ stemmt sich gegen Kopftuchverbot an Schulen
Österreich
Milliardär zu Besuch
Kurz und Soros sprachen über Migration und CEU
Österreich
Geliebte Rundungen
Harry möchte Aktfotos von Meghan mit Babybauch
Video Stars & Society
Frankfurt-Knipser
Top-Klubs angeln nach Hütter-Schützling Jovic
Fußball International
Alle im Lottofieber
Was würden Sie mit 14 Millionen Euro machen?
Leseraktionen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.