Mo, 12. November 2018

Tierecke vermittelt

07.09.2018 12:36

Vermisste Vierbeiner und Tiere zur Vergabe

Argos ist ein Jahr alt. Die Besitzer müssen sich umständehalber vom Rottweilermischling trennen. Argos Handicap: Er ist von Geburt an blind. Das Leben in der Stadt ist er nicht gewohnt. Wir suchen dringend einen Tierfreund mit Herz und Einfühlungsgabe, der jede Hürde mit demRüden überwindet. Tel.: 0660/767 96 39.

Die zweijährige Katzendame Kaviar ist einerseits eine richtige Schmusekatze. Andererseits fühlt sie sich manchmal bedrängt und unsicher. Daher wünscht sie sich Menschen mit Katzenerfahrung, die ihre Signale richtig deuten. Weil sie das Herpesvirus in sich trägt, wird Kaviar als Einzelkatze in Wohnungshaltung vergeben. Terminvereinbarungen und Rückfragen unter der Tel. Nr. 01/734 11 02 - 116 oder an die E-Mail-Adresse: katzenvergabe@tierquartier.at.

Hündin Nantou, acht Jahre alt, brauner Mischling, ist am 30. August aus 2014 Breitenweida (Bez. Hollabrunn) entlaufen. Sie ist kastriert und gechippt und auf die Tullner Pfotenhilfe, 3592 Feinfeld 39 registriert. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie ein oranges Brustgeschirr, zuletzt gesehen wurde sie am 2.9. in Ameisthal bei der Bushaltestelle. Hinweise bitte an Tel.: 0664/127 66 03.

Sieben (zwei rote, eine schwarz-weiße, eine grau getigerte, eine rot-weiße, zwei dreifärbige) scheue Katzen aus einem Animal Hoarding -Fall suchen einen guten Freigangplatz. Erfahrung mit scheuen Katzen wäre von Vorteil beziehungsweise sollte viel Geduld aufgebracht werden, um sie zahm zu bekommen. Alle sind sehr neugierig und gewöhnen sich langsam an ihre "Futterlieferanten". Interessenten melden sich bitte unter Tel.: 0676/408 74 57.

Der fünfjährige Chihuahua Honey ist ein freundlicher, zugänglicher Rüde. Hin und wieder kann er etwas schüchtern sein. Wenn er Vertrauen gefasst hat, zeigt er sich verschmust und sucht Kontakt. Honey freut sich auch sehr über Spaziergänge und sucht ein liebevolles, neues Zuhause. Terminvereinbarungen und Rückfragen im TierQuarTier Wien unter Tel.: 01/734 11 02/115 oder an die E-Mail-Adresse: hundevergabe@tierquartier.at. 

Der siebenjährige American Staffordshire Terrier-Mischling Scooby wurde einfach angebunden zurückgelassen. Scooby ist Menschen gegenüber freundlich und zugänglich. Mit Artgenossen kommt er nicht leider nicht so gut zurecht. Scooby sucht ein hundeerfahrenes Zuhause in einer ruhigen Wohngegend. Terminvereinbarungen und Rückfragen im TierQuarTier Wien unter Tel.: 01/734 11 02/115 oder an die E-Mail-Adresse: hundevergabe@tierquartier.at. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schicksalsschlag
Zwei Mädchen verloren ihre geliebte Mama (39)
Oberösterreich
Die Bundesliga-Analyse
Konsel: „Länderspiel-Pause ist Segen für Rapid!“
Fußball National
„Es tut mir sehr leid“
Türke schoss viermal auf Landsmann: 14 Jahre Haft
Salzburg
Co-Trainer übernimmt
Paukenschlag! Ried-Coach Weissenböck tritt zurück
Fußball National
Informationen verkauft
U-Haft für den Bundesheer-Spion beantragt
Österreich
Nach vier Siegen
„Notnagel“ Santiago Solari bleibt Real-Trainer
Fußball International
Fest in der Staatsoper
100 Jahre Republik: „Zeichen stehen auf Sturm“
Österreich
Schutz für Riffe
Pazifikinsel Palau will Sonnencremes verbieten
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.