Mi, 19. September 2018

Rechnung über 400 Euro

05.09.2018 10:10

Verbraucherschutzministerin tappt in Roaming-Falle

In Deutschland ist ausgerechnet Verbraucherschutzministerin Katarina Barley in eine Kostenfalle bei den EU-Regeln fürs grenzüberschreitende Telefonieren und Surfen getappt. Sie bekam eine Rechnung über rund 400 Euro. Nun macht sie sich für Korrekturen stark.

Zwar kostet EU-weit das Telefonieren vom EU-Ausland nach Hause im Urlaub inzwischen genauso so viel wie im Inland. „Aber das gilt nicht für das Telefonieren von zu Hause in ein anderes EU-Land.“ Das könne dann sehr teuer werden. „Hier ist Aufklärung wichtig“, sagte Barley der dpa.

Barley telefoniert viel in die Niederlande, seitdem sie mit dem Basketball-Trainer Marco van den Berg liiert ist, der in Amsterdam arbeitet und zuvor den Zweitligisten Römerstrom Gladiators Trier trainiert hatte. Wenn Barley aber von ihrer Heimat Trier etwa ins wenige Kilometer entfernte Luxemburg fahren und von dort aus in den Niederlanden anrufen würde, wäre es weit billiger für sie. Oder wenn sie eine SIM-Karte auch eines Anbieters aus einem anderen EU-Land hätte - aber damit würde sich die Ministerin in einer Grauzone bewegen.

„Noch nicht ausgereift“
Die Aufklärungspflichten für die Telekommunikationsdienstleister hält Barley für noch nicht ausgereift. „In einem Europa, das vom Austausch lebt, und wo man möchte, dass Menschen auch mal in anderen Ländern leben, ist es wichtig, dass die Menschen auch vernünftig miteinander kommunizieren können.“

Vorsicht bei Kreuzfahrten
Ein weiteres Problem sei, dass viele Nutzer zum Beispiel nicht wissen, dass bei einer Schiffsreise im Urlaub - etwa von Genua nach Sizilien - die Roaming-Regeln mit den gleichen Kosten wie zu Hause nicht gelten. Diese gelten nur für Surfen im Internet und Telefonieren auf dem Land (terrestrische Verbindungen), nicht aber auf See. Hier drohen ebenfalls Zusatzkosten.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.