Di, 13. November 2018

Sexangriff vereitelt

23.08.2018 06:00

Junger Asylwerber wollte Frau (44) vergewaltigen

Schockerlebnis für eine Nachtschwärmerin im obersteirischen Knittelfeld in den frühen Freitagmorgenstunden. Wie die „Krone“ erfuhr, lauerte ein junger Asylwerber der 44-Jährigen auf, verfolgte sie bis vor das Eingangstor ihres Wohnhauses und fiel über sie her. Ein Zeuge hörte Hilfeschreie und schlug Alarm.

Bis nach Mitternacht feierte die Steirerin in einer Knittelfelder Szene-Bar, gegen zwei Uhr machte sie sich zu Fuß auf den Heimweg. Dabei wurde das Opfer von einem Asylwerber aus dem Iran erst angesprochen, nur Augenblicke später schon bedrängt. Die Frau ging verängstigt weiter, versuchte so rasch wie möglich in ihre Wohnung zu gelangen.

Doch der 18-Jährige ließ sich nicht abschütteln - vor ihrem Wohnhaus riss er die Frau nieder, setzte sich auf sie und versuchte ihr den Gürtel aufzureißen.

Zeitungskolporteur als Retter
Ein Zeitungskolporteur hörte die Hilfeschreie und schlug sofort Alarm. Eine Polizeistreife, die sich zufällig in der Nähe des Tatorts befand, rückte an. Die Beamten konnten die drohende Vergewaltigung in letzter Sekunde verhindern und den Sextäter festnehmen - er sitzt in Haft!

Oliver Papacek, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Talk mit Katia Wagner
Dürfen wir noch Patrioten sein?
Österreich
ÖFB-Star bleibt cool
Alaba zur Bayern-Krise: „Man will Wirbel machen“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.