17.08.2018 09:30 |

Rassehundeausstellung

„Catwalk“ voller Hunde: 3000 Vierbeiner vor Jury

Am Wochenende wird Innsbruck zur Hunde-Hauptstadt: Über 3000 Vierbeiner aus mehr als 25 Nationen stellen sich dem großen Wedeln auf dem Laufsteg und kämpfen um das Hundekrönchen. Die Internationale Rassehundeausstellung ist Fixpunkt im Innsbrucker Messekalender und Highlight für alle Hundeliebhaber.

„Wo es Hunde gibt, muss es auch Ausbildungen geben“, eröffnete Heidi Kirschbichler die tierische Pressekonferenz. Will heißen: Alle Hunde, die am Wochenende in Innsbruck präsentiert werden, sind gut sozialisiert, wohl erzogen und aus den Händen guter Züchter. „Aggressive Tiere werden ausgeschlossen“, erklärt die Ausstellungsreferentin des österreichischen Kynologenverband. Deshalb wird auch ein Amtstierarzt samt Team auf der Messe patrouillieren und kontrollieren - ganz nach dem Motto: Bellen statt beißen.

Kompetente Beratung
Besucher müssen sich also nicht fürchten, sondern dürfen sich freuen: Auf 230 verschiedene Rassen, starke Shows und viel Information rund um den „besten Freund“ des Menschen. „Wer darüber nachdenkt, einen Hund zu kaufen, kann sich vor Ort bei den Züchtern informieren. Der Handel selbst ist auf der Messer verboten“, klärt Kirschbichler auf.

Tierschutz und Hygiene
Neben den Präsentationen und Bewerben geht es den Veranstaltern vor allem um den Tierschutz. „Alle Hunde müssen eine gültige Tollwutimpfung haben - auch die Tiere der Messebesucher“, schildert Elisabeth Manner, Veranstalterin der Ausstellung. Einlass also nur mit Impfpass. Aber auch die Hygiene ist allen Beteiligten wichtig: „Ein Reinigungstrupp, Container und zahlreiche Sackerl-Spender rund um das Gelände sorgen dafür, dass alles sauber hinterlassen wird“, betont Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Messe.

Die Ausstellung findet am 18. und 19. August in der Messe Innsbruck statt. Infos unter: www.oekv.at oder auf Facebook:

Anna-Katharina Haselwanter
Anna-Katharina Haselwanter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.