Di, 18. September 2018

Verhalten trifft sie

16.08.2018 10:23

Herzogin Meghan aufgebracht wegen Peinlich-Papa

Herzogin Meghan ist zwar „aufgebracht, aber nicht überrascht“ von den Aussagen ihres Vaters. Die 37-Jährige muss sich seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry mit gemeinen Kommentaren aus den eigenen Reihen herumschlagen. Ihr Vater Thomas Markle und ihre Halbschwester Samantha machen ihr das Leben als Neu-Royal nicht leicht und bombardieren sie regelmäßig über die Medien mit unfairen Vorwürfen.

Meghans Vater Thomas Markle behauptete unter anderem erst kürzlich, dass seine Tochter ohne ihn niemals Herzogin geworden wäre, und verriet zudem, dass er seinen Schwiegersohn Prinz Harry vor der Hochzeit schamlos belogen habe. Obwohl die ehemalige Schauspielerin aufgrund dieser Aussagen sehr aufgebracht ist, ist sie leider nicht überrascht von dem unangebrachten Verhalten ihrer Familie.

Ein Nahestehender der Herzogin weiß, dass sie diese Aussagen gewohnt ist, und erklärt gegenüber dem britischen Tagesblatt „The Sun“: „Nichts könnte eine größere Lüge sein. Sein Verhalten ist etwas, mit dem sie ihr ganzes Erwachsenenleben umgehen musste. Sie hat schon zahlreiche Vater-Enttäuschungen in ihrem Leben erlebt, da ihr Leben wegen ihrer Beziehung zu ihm voller Aufregung war. Sie ist nicht schockiert oder überrascht von seinem Verhalten und geht mit der ganzen Geschichte mit sehr viel Würde um.“

Meghans Vater, der vor der Hochzeit Paparazzi-Fotos fingierte und diese an die Medien verkaufte, wandte sich in einem Interview mit der „Mail On Sunday“ in dieser Woche wieder einmal an seine Tochter und seinen Schwiegersohn. Er sagte: „Ich weigere mich, still zu bleiben. Es ärgert mich, dass Meghan denkt, sie wäre mir überlegen. Ich habe sie zu der Herzogin gemacht, die sie ist. Ich hatte erfolgreiche Jahre, in denen ich viel verdiente und es mir leisten konnte, sie in eine gute Schule zu schicken. Und hat sie mir je dafür gedankt? Sie spricht nicht einmal mehr mit mir. Wie herzlos ist das?“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.