Mo, 22. Oktober 2018

Von Joggerin entlarvt

28.07.2018 17:09

Exhibitionist trieb an See sein Unwesen - gefasst!

Die Polizei hat am Samstag in Salzburg einen 27-jährigen Exhibitionisten geschnappt. Der Kroate steht unter Verdacht, in den vergangenen Wochen am Bürgerausee mehrmals sein Geschlechtsteil entblößt und sogar onaniert zu haben. Als der Verdächtige am Samstag auf diese Weise eine 52-jährige Joggerin aus der Gemeinde belästigte, alarmierte die Frau die Polizei.

Im Zuge der Fahndung trafen die Beamten auf einen Mann, welcher der Beschreibung der Einheimischen entsprach. Bei einer Gegenüberstellung konnte die Joggerin den 27-Jährigen als Täter identifizieren. Weil sich dieser zunehmend aggressiv verhielt, wurde er von der Polizei festgenommen.

Offenbar ein Serientäter
Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann offenbar nicht zum ersten Mal am Kuchler Badesee Frauen belästigt hat. Der Kroate wird nach Abschluss der Ermittlungen wegen sexueller Belästigung und öffentlich geschlechtlicher Handlungen auf freiem Fuß angezeigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.