Mi, 17. Oktober 2018

Unfälle und Diebstahl

24.07.2018 14:56

Kinder hielten Polizei im Ennstal auf Trab

Mehrere Vorfälle mit Minderjährigen sorgten am Montag und Dienstag im Ennstal für Aufsehen. In Haus trank am Dienstag ein 18-monatiger Bub ein Glas Duftöl und musste zum Notarzt gebracht werden. Ebenfalls in Haus stürzte ein Achtjähriger drei Meter ab, während im nur acht Kilometer entfernten Schladming junge Ladendiebinnen ihr Unwesen trieben.

Vorfall 1: Kind trank Duftöl
Dienstagfrüh befand sich das Kleinkind unter Aufsicht der Mutter in der elterlichen Wohnung in Haus im Ennstal. In einem unbeobachteten Augenblick begab sich das Kind ins WC. Auf einem etwa 40 Zentimeter hohen Schrank stand ein Glas mit Duftöl. Aus diesem trank dann der Bub einen Schluck. Nachdem das Kind Anzeichen einer möglichen Vergiftung zeigte, verständigte die Mutter den Notarzt. Noch bevor der Notarzt eintraf, erbrach das Kind. Nach der Erstversorgung wurde der Bub ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Laut Arzt dürften keine bleibenden Schäden zu erwarten sein. Der Bub bleibt vorsorglich zur Beobachtung im Krankenhaus.

Vorfall 2: Bub stürzte durch Heuluke
Ebenfalls Dienstagfrüh wollte ein Achtjähriger seinem Großvater bei der täglichen Arbeit in der Tenne und im Kuhstall helfen. Der Großvater löste von einem Siloballen die Folie und wollte danach den Ballen über die sogenannte Heulucke in den darunterliegenden Stall werfen. Plötzlich stürzte der Bub durch die geöffnete Heulucke ab und prallte mit dem Rücken auf den Betonboden auf. Dabei wurde er leicht verletzt. Nach der Erstversorgung wurde der Bub mit Prellungen ins Krankenhaus Schladming eingeliefert und zur Beobachtung stationär aufgenommen.

Vorfall 3: Kinder beim Ladendiebstahl erwischt
Eine Elfjährige sowie zwei 13-jährige Mädchen, alle aus dem Bezirk Graz-Umgebung, befanden sich vergangene Woche mit einer Gruppe an Jugendlichen auf Urlaub in Aich. Bei ihren Ausflügen nach Schladming stahlen die drei Mädchen mehrmals zahlreiche Toilettenartikel aus einem Drogeriemarkt sowie Schreibwaren aus einem Schreibwarenfachgeschäft. Bei einem Ladendiebstahl Montagmittag wurden die drei Unmündigen auf frischer Tat betreten. Bei der Durchsuchung des Urlaubsquartiers stellten Polizisten schließlich zahlreiches Diebesgut sicher. Die Mädchen werden angezeigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.