Di, 16. Oktober 2018

Quer durch Tirol

18.07.2018 21:43

Mehrere Verkehrsunfälle forderten Verletzte

In Nassereith kam es am Mittwochnachmittag zu einer Kollision zwischen einem Traktor und einem Pkw, wodurch eine 46-Jährige erheblich verletzt wurde. Es ist der zweite Unfall dieser Art am selben Tag: Zu Mittag kollidierte bereits in Kirchberg ein Traktor mit einem Auto - die "Krone" berichtete.  In Wattens kam es ebenfalls zu einem Verkehrsunfall, wodurch ein 17-jähriger Mopedfahrer schwer verletzt wurde.

Eine 46-jährige Frau aus dem Bezirk Kitzbühel fuhr am späten Mittwochnachmittag mit ihrem Auto auf dem mittleren Fahrstreifen der Mieminger Straße in Fahrtrichtung Obsteig, als ein 18-jähriger Traktorfahrer im Bereich der so genannten Schiliftkurve links abbiegen wollte. Dadurch kam es zu einer seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Pkw der 46-Jährigen überschlug sich und kam seitlich auf der Fahrbahn zu liegen, heißt es im Polizeibericht. Die Frau wurde durch den Unfall erheblich verletzt. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Jugendlicher schwer verletzt
In Wattens wollte ein 46-jähriger Einheimischer am Mittwochnachmittag vom Riedweg in Richtung Rettelsteinerweg nach links abbiegen. Ein von links kommender Mopedfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, wodurch es zur seitlichen Kollision mit dem Pkw kam, schildert die Polizei. Der einheimische Jugendliche wurde durch den Unfall schwer verletzt, der Autofahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.