Wiener Ring gesperrt

Polizisten retten blinden Hund „Rico“ von Fahrbahn

Tierecke
13.07.2018 12:28

Als Polizeibeamte am Donnerstagnachmittag während ihres Streifendienstes in Wien einen verwirrten und hilflosen Hund mitten auf der Fahrbahn des viel befahrenen Dr.-Karl-Renner-Rings entdeckten, zögerten sie nicht lange und eilten zu Hilfe. Der Ausreißer konnte kurze Zeit später unverletzt an seine Besitzerin übergeben werden. Wie sich herausstellte, ist „Rico“ bereits 16 Jahre alt und auch noch blind.

Ein Hund mitten auf der Ringstraße - das sieht die Wiener Polizei auch nicht alle Tage. So geschehen am Donnerstag gegen 17 Uhr. Die Beamten entdeckten den kleinen Vierbeiner auf einem Abschnitt der Ringstraße und starteten sofort eine Rettungsaktion. Um das Tier zu schützen und Unfälle mit nachfolgenden Fahrzeugen zu vermeiden, stellten die Beamten kurzerhand den Polizeibus quer über die Fahrbahn und sperrten die Straße.

Besitzerin überglücklich
Bereits nach kurzer Zeit konnte der kleine Streuner eingefangen werden. Glücklicherweise war am Halsband des Hundes eine Kapsel angebracht, darin ein Zettel mit der Telefonnummer der Besitzerin. Der Ausreißer, der auf den Namen „Rico“ hört und bereits 16 Jahre alt ist, konnte wenig später im 7. Bezirk seiner überglücklichen Halterin übergeben werden. Sie verriet den Polizisten auch, dass „Rico“ blind ist.

(Bild: LPD Wien)
Die Bereitschaftseinheit mit der glücklichen Besitzerin und ihrem kleinen Ausreißer „Rico“ (Bild: LPD Wien)
Die Bereitschaftseinheit mit der glücklichen Besitzerin und ihrem kleinen Ausreißer „Rico“
 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele