Mi, 17. Oktober 2018

DFB am Tiefpunkt

28.06.2018 09:56

Entscheidung über Löws Zukunft vertagt

Nach der peinlichen 0:2-Pleite gegen Südkorea scheidet das DFB-Team erstmals in der Geschichte in einer WM-Vorrunde aus. Die Mannschaft fliegt schon am Donnerstag zurück in die Heimat. Wie DFB-Präsident Reinhard Grindel bekannt gab, wird es heute keine Entscheidung zu Joachim Löws Zukunft geben.

„Ich habe gestern Abend mit Jogi Löw gesprochen. Wir sind so verblieben, dass wir in den nächsten Tagen besprechen, wie es weitergeht“, erklärt Grindel gegenüber der „Sport-Bild“. Auch Joachim Löw betonte, dass er noch Zeit brauche: „Es ist zu früh für mich, die Frage zu beantworten, jetzt brauchen wir ein paar Stunden, um klarzusehen.“

Einen Rücktritt schließt er allerdings nicht aus. Mehr dazu lesen Sie hier.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.