19.06.2018 08:45 |

Offenherziges Selfie

Hier pumpt Chrissy Teigen ihre Muttermilch ab

John Legend teilt zum amerikanischen Vatertag ein Bild, das seine Frau Chrissy Teigen beim Abpumpen von Muttermilch zeigt. Das Paar durfte sich vor einem Monat über die Geburt seines zweiten Kindes Miles freuen. Gemeinsam ziehen die stolzen Eltern bereits die zweijährige Tochter Luna groß. Keine Frage, dass der Sänger und seine Ehefrau den Vatertag gebührend feiern - und intime Einblicke in ihr Familienleben geben.

Auf Instagram postete John Legend ein Selfie, das ihn neben Chrissy Teigen im Auto zeigt, beide lachen fröhlich in die Kamera. Der Star wollte jedoch nicht nur ein 0815-Foto veröffentlichen - stattdessen fing er den Moment ein, in dem die 32-Jährige ihre Muttermilch abpumpt. „Ich weiß, dass Vatertag und alles ist, aber meine Frau ist einfach wundervoll. Sie führt mich zum Abendessen aus, aber sie ist immer noch im Mamadienst“, betitelte der 39-Jährige den Schnappschuss.

Das Model teilte ebenfalls einen emotionalen Post zum Vatertag. Neben einem Foto von John und Luna richtete Chrissy Teigen eine süße Liebeserklärung an ihren Gatten: „Was für ein Mann, was für ein Mann, was für ein mächtig guter Mann. Danke für das wunderschöne Leben und die wunderschönen Leben, die du mir gegeben hast. Mein bester Freund und Partner für immer, der liebevollste, großzügigste und freundlichste Mensch der Welt. Und der klügste. Ich habe nicht der witzigste gesagt, damit du weißt, dass ich hier nicht lüge. Wir lieben dich aus vollem Herzen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter