Mo, 24. September 2018

Sardinien-Rallye

10.06.2018 19:16

Neuville baut mit Sieg WM-Gesamtführung aus!

Der Belgier Thierry Neuville hat mit einem Sieg bei der Sardinien-Rallye seine WM-Führung ausgebaut! Der Hyundai-Pilot setzte sich im siebenten von 13 Saisonrennen erst im letzten Teilstück 0,7 Sekunden vor Titelverteidiger Sebastien Ogier an die Spitze. Der französische Ford-Pilot liegt in der Gesamtwertung nun bereits 27 Punkte zurück. Dritter in Alghero wurde der Finne Esapekka Lappi im Toyota.

Ogier hatte das Feld bis zum Schlusstag angeführt, doch der 29-jährige Neuville zog jeweils mit der schnellsten Zeit auf den letzten fünf Sonderprüfungen noch am fünffachen Weltmeister vorbei. „Ich habe wirklich alles gegeben und möchte dem gesamten Team danken, das mir das Wochenende über ein perfektes Auto hingestellt hat“, sagte Neuville.

Das Ergebnis:
1. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai 3:29:18,7 Std.
2. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) Ford + 0,7 Sek.
3. Esapekka Lappi/Janne Ferm (FIN) Toyota +1:56,3 Min.
4. Hayden Paddon/Sebastian Marshall (NZL/GBR) Hyundai i20 +2:55,2
5. Mads Östberg/Torstein Eriksen (NOR) Citroen +3:10,9
6. Craig Breen/Scott Martin (IRE/GBR) Citroen C3 +4:31,7
Der Stand in der WM-Wertung:

1. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai 149 Punkte
2. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) Ford 122

3. Ott Tänak/Martin Järveoja (EST) Toyota Yaris 79

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.