Sa, 18. August 2018

Auch Fivers gewinnen

09.05.2018 22:07

Westwien bezwingt Hard in packendem 1. Semifinale

Titelverteidiger Hard hat im Semifinale der Handball Liga Austria (HLA) einen empfindlichen Dämpfer erlitten. Die Vorarlberger mussten sich am Mittwoch im ersten Spiel der „best of three“-Serie Westwien 25:26 (11:10) geschlagen geben. Den Wienern gelang in einer umkämpften Partie der erste und der letzte Treffer, dazwischen lagen sie die meiste Zeit zurück.

Das entscheidende Tor erzielten die Gäste wenige Sekunden vor Schluss aus dem Hinterhalt. Knapp eine Minute vor dem Ende hatte Westwien durch einen Gegenstoß, den Felix Fuchs erfolgreich abschloss, zum 25:25 ausgeglichen. Das zweite Spiel findet am kommenden Sonntag in Wien statt.

Fivers gewinnen Semifinal-Auftakt gegen Krems
Nach Westwien, das auswärts Titelverteidiger Hard 26:25 bezwang, gingen auch die Fivers WAT Margareten in der „best of three“-Serie 1:0 in Führung. Der Favorit setzte sich am Abend gegen UHK Krems vor eigenem Publikum 35:30 (20:24) durch.

Die Fivers lagen in der Sporthalle Hollgasse schnell komfortabel in Front. Zur Halbzeit führten die Wiener mit 20:14, auch nach Wiederbeginn kamen die Niederösterreicher nie entscheidend näher. Das zweite Spiel findet am Samstag in Krems statt. Mit einem Auswärtssieg würde Margareten wie im Vorjahr ins Finale einziehen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.