Di, 21. August 2018

Tischtennis-WM

03.05.2018 09:03

Nach Katastrophenstart doch in der K.o.-Phase!

Nach einem Katastrophenstart in die Team-WM in Halmstad mit 0:3-Niederlagen gegen Kroatien und Südkorea hat Österreichs Herren-Equipe am Mittwoch sogar noch als Zweiter der Gruppe D den Einzug in die K.o.-Phase erreicht. Nach 3:0-Erfolgen gegen Frankreich und Polen wurde es im Showdown gegen Indien ein Comeback-Erfolg von 3:2. Um das Viertelfinale geht es am Donnerstag (19.00 Uhr) gegen Portugal. 

In den ersten beiden Partien gegen die aufstrebenden Inder hatte es zunächst nur zu insgesamt einem Satzgewinn gereicht. Stefan Fegerl kam gegen Sharat Kamal Achanta mit 0:3 unter die Räder, Robert Gardos unterlag Sathiyan Gnanasekaran 1:3. Danach war Daniel Habesohn (unten im Bild9 gegen Harmeet Desai 0:1 in Sätzen hinten, kämpfte sich aber zu einem 3:2-Sieg. Der dadurch motivierte Gardos fertigte Achanta 3:0 ab, und Fegerl machte mit einem 3:1 gegen Gnanasekaran den Sack zu.

In der Endabrechnung schafften die Südkoreaner trotz einer unerwarteten 1:3-Niederlage gegen Kroatien den Gruppensieg und den damit verbundenen direkten Einzug ins Viertelfinale. Die Kroaten ihrerseits kamen noch auf Rang drei und verdrängten mit Frankreich das Team mit der besten Weltranglistenplatzierung der Gruppe aus den Aufstiegsrängen.

Gruppensieg an England!
Die übrigen Gruppensiege holten sich Deutschland, China und das bemerkenswerterweise ebenfalls unbesiegt gebliebene England. Die Auslosung brachte den Österreichern mit den Portugiesen einen Dauer-Gegner. Erst Ende März hatte es in Fulpmes in der EM-Qualifikation einen 3:0-Sieg für Rot-Weiß-Rot gegeben. In der Gruppenphase bezogen die Südeuropäer außer gegen China auch gegen Brasilien eine 0:3-Niederlage. Russland, Nordkorea (jeweils 3:0) und Tschechien (3:1) wurden aber sicher besiegt. Bitter, dass die Österreicher wie die ÖTTV-Damen im Viertelfinale auf Serien-Weltmeister China treffen würden. 

Viertelfinal-Raster Herren: Deutschland - Sieger Kroatien/Brasilien, Sieger Japan/Hongkong - Südkorea, England - Sieger Taiwan/Schweden, Sieger Österreich/Portugal (Donnerstag, 19.00 Uhr) - China (TV)

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.