Do, 19. Juli 2018

Noch lange nicht genug

16.04.2018 14:14

Gymnastin Nicol Ruprecht: Mit 25 schon eine „Oma“

Nicol Ruprecht hat von der Rhythmischen Sportgymnastik noch lange nicht genug - und mit der Südstadt endlich eine sportliche Heimat.

Einen riesigen Koffer in jeder Hand, dazu den Reifen. So hechelte sie in Brüssel zum Zug nach Paris - wo Nicol Ruprecht um drei Uhr morgens ankam, wenige Stunden später schon trainierte. „Wahnsinn, alles hat mit einem verpassten Direktflug zum Saisonstart beim Frankreich-GP begonnen“, stöhnt die Wahl-Wienerin.

Die dann auch noch die ungeliebte Startnummer eins zugelost bekam: „Weil die Punkterichter da noch ganz genau schauen. Später sind sie schon müde, hast du vielleicht Glück“, sagt die Rhythmische Sportgymnastin. Die am Ende Platz acht, danach beim Weltcup in Sofia Platz 23 belegte. Und dennoch voll auf Kurs ist: „Weil ich an allen Geräten das Risiko erhöht habe, um ganz vorne mitmischen zu können“, so Ruprecht.

„Was, du bist in deinem Alter auch noch immer dabei?“
Für die nach sechs langen Monaten mit schwierigen Bedingungen im Dusika-Stadion in der Südstadt endlich eine sportliche Heimat gefunden wurde. „Zwar ohne Teppich - aber den bauen wir uns gerne selber auf und ab“, sagt die 25-Jährige. Die damit in ihrer Sportart, in der auch 15-Jährige starten, schon als echte Oma gilt. „Egal, wo ich hinkomme, immer fragt jemand: ‘Was, du bist in deinem Alter auch noch immer dabei?“, nimmt es Ruprecht locker. Derzeit hat sie mit Hüftschmerzen zu kämpfen, nächstes Highlight ist die EM im Juni. Wo es die Oma allen noch einmal zeigen will.

Florian Gröger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.