Mi, 19. September 2018

Innenstadt Innsbruck

11.04.2018 15:21

Neue Gutscheinkarten sollen Kunden anlocken

In Innsbruck wird noch heuer ein neues Gutscheinkartensystem eingeführt. Es soll die bisher in der Innenstadt sehr beliebten Geschenkmünzen aus Plastik ersetzen. Zuletzt gab es zu Weihnachten extreme Engpässe bei diesem Kaufmittel.

Auf Grund von neuen gesetzlichen Vorgaben werden die bekannten Plastikmünzen durch Gutscheinkarten ersetzt. „Das neue Modell ist zukunftsfit, individuell von 10 bis 150 Euro aufladbar und äußerst benutzerfreundlich. Sowohl für den Kunden als auch für den Unternehmer, bei dem das Guthaben eingelöst wird, “ sind Thomas Hudovernik, Obmann des Innenstadtvereins, und sein Stellvertreter, Ulrich Miller, vom neuen System überzeugt.

Münzen-Engpässe gehören der Vergangenheit an
Die neue Gutscheinkarte soll der Belebung und dem Halten der Kaufkraft in der Innsbrucker Innenstadt dienen. Auch will man so dem Online-Handel die Stirn bieten. Engpässe und oder gar bereits ausverkaufte Münzen, wie speziell zur Vorweihnachtszeit, gehören damit der Vergangenheit an.

Verein fordert Umbau des Bozner Platzes
Der Innenstadtverein, der seit mehr als 40 Jahren besteht, hat sich zum Ziel gesetzt, die Aufenthaltsqualität in der Innsbrucker Innenstadt zu steigern und attraktiv zu bleiben. Unter anderem auch durch die Neu- und Umgestaltung von wichtigen Hauptstraßen samt Seitenstraßen und auch Plätzen. So widmet er sich nach den Umbauten in der Meraner Straße und der Wilhelm-Greil-Straße nun der Neu-Gestaltung des Bozner Platzes. Dieser sei ein Einfallstor für tausende Pendler und Touristen und habe als Platz enormes Potential. Gefordert wird der möglichst rasche Umbau des Platzes unter Einbeziehung von Unternehmern, Hauseigentümern und Anrainern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.