Fr, 20. Juli 2018

Täter sind Profis:

06.04.2018 09:33

Audi-Bande stahl vier Autos

Besitzer von edlen Luxus-Karossen werden derzeit wohl eher schlecht schlafen! Nur auf hochpreisige Autos haben es Kriminelle abgesehen, die kürzlich durch die Region Krems gezogen sind. 

Zuletzt stiegen die Unbekannten blitzschnell in der Steiner Landstraße in das Auto eines Deutschen und brausten mit dem Audi S5 davon. In der gleichen Nacht wurden in den Bezirken Hollabrunn und Krems weitere drei teure Fahrzeuge gestohlen - Zeugen der Coups gibt es bislang keine.

Bei den Tätern dürfte es sich laut Kriminalisten höchstwahrscheinlich um die Mitglieder einer Profi-Bande aus Osteuropa handeln. Die Spur von mindestens einer der gestohlenen Limousinen verliert sich in der Nähe der tschechischen Grenze. Da derzeit auch in Oberösterreich immer wieder Wagen der Marke Audi verschwinden, gehen die Gesetzeshüter von einer genau geplanten Aktion der Kriminellen aus. Bleibt zu hoffen, dass die Ermittler die Täter bald einbremsen können. Hinweise direkt an die Polizei Krems unter: 059/133-3440.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.