25.03.2018 10:38 |

Fahrt mit 1,7 Promille

Betrunkene (29) klaut Auto und verursacht Unfall

Im Salzburger Pongau hat eine betrunkene Frau in der Nacht auf Sonntag vom Parkplatz eines Lokal in Wagrain ein Auto entwendet und ist damit nach Hause gefahren. Die 29-Jährige geriet in Folge ihrer Alkoholisierung mehrmals auf die Gegenfahrbahn, verursachte einen Unfall mit einem entgegenkommenden Auto und fuhr einfach weiter.

Die Frau verließ um 23.35 Uhr das Lokal im Wagrain und stieg in den Wagen ein, der von seinem Besitzer mit laufendem Motor zum Vorwärmen abgestellt worden war. Die 29-Jährige war nur mit dem Standlicht unterwegs und fuhr immer wieder auf die Gegenfahrbahn.

Ein Taxilenker musste auf den Gehsteig ausweichen und warnte seine Kollegen vor. Am Ortsende von Wagrain kollidierte die Alko-Lenkerin schließlich mit dem Auto einer 31-Jährigen, die nicht mehr ausweichen konnte. Die betrunkene Frau fuhr jedoch unbeirrt weiter.

Taxler führt Polizei zur Fahrerflüchtigen
Nach dem Unfall folgte ihr ein weiterer Taxifahrer bis zu einem Haus, kehrte dann zur Unfallstelle zurück und beschrieb den inzwischen dort eingetroffenen Polizisten den Weg zur Fahrerflüchtigen. Die trafen die Frau schlafend am Fahrersitz des Wagens an. Ein Alkotest ergab 1,76 Promille. Die 29-Jährige, die angezeigt wird, konnte sich nicht erinnern, Auto gefahren zu sein und einen Unfall verursacht zu haben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga-Ticker
JETZT: TOOOR - Lewandowski trifft schon wieder
Fußball International
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Lainer trifft bei Sieg von Rose-Klub Gladbach
Fußball International
Ex-Minister erkrankt
Kickl sagt Wahlkampftermine in NÖ ab
Niederösterreich
Bei Aufsteiger
Star-Coach Lampard feiert mit Chelsea ersten Sieg
Fußball International
„Mutlos herumgeeiert“
Erste Reaktionen auf Mindestlohn-Forderung der SPÖ
Österreich

Newsletter