Do, 20. September 2018

Piste in Pertisau

23.03.2018 15:22

Ratracfahrer fand toten Tourengeher

Schlimme Entdeckung für einen Pistenraupenfahrer in Pertisau: Er stieß Freitag in den Morgenstunden auf einen Mann, der tot im Schnee lag. Wie die Ermittlungen ergaben, handelt es sich um einen einheimischen Tourengeher. Der 51-Jährige aus Vomp am Vortag aufgebrochen und bereits als vermisst gemeldet worden.

Der Tourengeher war bereits am Donnerstag gestartet und dürfte die Piste der Karwendelbergbahn hochgestiegen sein. „Bei der Abfahrt kam es dann zu einem Sturz, der Mann blieb auf der Piste liegen“, erklärte Stefan Eder von der Polizei-Pressestelle.

Suchaktion vor Start
Weil besorgte Angehörige Alarm geschlagen hatten, sollte gestern Früh eine Suchaktion nach dem 51-Jährigen beginnen. Mitten in die Vorbereitungen platzte die Nachricht, dass der Gesuchte tot aufgefunden worden war. Möglich ist, dass nicht der Sturz, sondern ein akutes körperliches Problem zum Tod des Mannes geführt haben dürfte. „Geklärt werden kann dies erst durch die Obduktion“, betonte Eder. Die Einsatzkräfte konnten lediglich eine Schramme am Kopf des toten Tourengehers feststellen.

Andreas Moser
Andreas Moser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.