Di, 11. Dezember 2018

Nach Insolvenz

02.03.2018 15:22

„Toni‘s Freilandeier“ wurde verkauft

Die Pleite von „Toni’s Freilandeier“ kurz vor Weihnachten sorgte für viel Aufsehen. Am Freitag wurden nun entscheidende Weichen stellt: Es fand ein Bieterverfahren statt, an dem die Rechte an der bekannten Marke verkauft wurden. Den Zuschlag soll der Handelsriese Rewe (Billa, Merkur, Penny usw.) erhalten haben.

Masseverwalter Helmut Fetz hält sich bedeckt und verrät nicht, wer mit Zustimmung der Gläubiger den Zuschlag erhalten hat - noch fehlt zum Beispiel die Zustimmung des Insolvenzgerichts. Laut APA handelt es sich beim Käufer um Rewe. Der Konzern soll eine niedrige siebenstellige Summe – also zumindest eine Million Euro – geboten haben.

Außer den Markenrechten ist von „Toni’s Freilandeier“ nicht mehr viel übrig. Die derzeitigen Eier-Lieferanten, gut 110 Landwirte, haben vor kurzem einen Vertrag mit der Eier-Firma Amering in Oberösterreich unterzeichnet. Ob sie diesen eventuell noch aufkündigen können, ist offen. Kaum eine Zukunft dürfte der „Toni’s“-Standort in Glein bei Knittelfeld haben. Der Betrieb läuft aber jedenfalls noch bis nach Ostern.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Bochum unterlag St. Pauli trotz Hinterseer-Tor 1:3
Fußball International
Neues Disziplinproblem
„Skandal-Nudel“ Dembélé verschläft Barca-Training!
Fußball International
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Steiermark Wetter
-1° / 5°
wolkig
-0° / 5°
stark bewölkt
-1° / 5°
wolkig
2° / 4°
leichter Regen
-0° / 1°
starker Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.