30.01.2004 13:52 |

Eingeweide-Regen

Wal explodiert auf offener Straße!

Wahnsinn, was so auf der Welt passiert: In Taipeh, der Hauptstadt Taiwans, ist ein Wal auf offener Straße explodiert und hat seine Körperflüssigkeiten und Innereien auf dem Asphalt, auf Autos und Geschäften verteilt!
Der Ort des Geschehens sieht aus wie ein Schlachtfeld.Die Innereien des 17 Meter langen und 60 Tonnen schweren Wals,der mit einem Lastwagen zur National-Cheng-Kung-Universitätgebracht werden sollte, ergossen sich auf die Straße, beschmutztenFahrzeuge und Geschäfte.
 
Riesiges Loch im Bauch
Wie es dazu gekommen ist? Der Meeressäuger warvor wenigen Tagen an der Küste Taiwans gestrandet und dortverendet. Mit dem Lastwagen sollte er zur Uni gebracht werden,wo Wissenschaftler eine Autopsie machen wollten, um herauszufinden,woran das riesige Tier verendet war.
 
Faulende Gase ließen ihn platzen
Das Aufschneiden können sie sich jetzt wohlsparen: Als der Lastwagen eine belebte Einkaufsstraße passierte,explodierte der Wal plötzlich. Faulende Gase im Körperdes Pottwals, die im Laufe der Verwesung frei wurden, gingen hochund rissen ein riesiges Loch in den Bauch des Tieres, durch dassich die inneren Organe den Weg in die Freiheit suchten. Mahlzeit!
 
Rechts in der Linkbox findest du die Bilder!
Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol