Von Auto erfasst

18-Jähriger rast bei Mank in Fußgängergruppe

Ein 18-jähriger Lenker ist am Samstagabend auf der B29 im Bezirk Melk in eine Fußgängergruppe gefahren. Ein 17-jähriges Mädchen wurde vom Pkw erfasst und verletzt. Die 17-Jährige wurde ins Landesklinikum Mostviertel Melk eingeliefert.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut Sicherheitsdirektion Niederösterreich hatte sich das Mädchen gemeinsam mit einem zweiten am rechten Fahrbahnrand am Ende einer zehnköpfigen Gruppe befunden, die am Weg zu einer Veranstaltung in Mank war.

18-Jähriger sah Gruppe zu spät
Der 18-jährige Lenker gab an, dass er zuvor wegen Gegenverkehrs abblenden hatte müssen und die Gruppe daher erst spät wahrgenommen hatte.

Symbolfoto

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 12. August 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 25°
heiter
11° / 24°
wolkig
14° / 27°
heiter
14° / 25°
wolkig
9° / 22°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)