Mo, 10. Dezember 2018

Alles an Bord

24.02.2009 13:48

Dell legt die Latte mit neuem Netbook höher

Nach dem Erfolg seiner Netbooks "Inspiron Mini 9" und "Inspiron Mini 12" bringt US-Computerhersteller Dell jetzt den "Inspiron Mini 10" mit 10,1-Zoll-WSVGA-Display (1.024 mal 576 Pixel) im 16:9-Widesrceen-Format auf den Markt. Der "Inspiron Mini 10" bietet damit ein größeres Display als sein kleiner Bruder, soll aber durch sein Gewicht von 1,3 Kilogramm nach wie vor bestens für den ultraportablen Einsatz geeignet sein.

Zur Standardausstattung gehören Windows XP Home, Intels Atom-CPU Z520 mit 1,33 Gigahertz, ein Gigabyte RAM, mindestens 120 Gigabyte Festplattenspeicher, eine Webcam, WLan (b/g) sowie ein Drei-Zellen-Akku. Ebenfalls Standard, aber in dieser Geräteklasse neu ist ein HDMI-Port zur verlustfreien Übertragung von Audio- und Video-Daten.

Wie bei Dell üblich, lässt sich das Gerät mit optionalem Zubehör gehörig aufmotzen. So sollen in den kommenden Monaten Draft-n-WLan, Bluetooth, GPS, ein TV-Tuner und ein UMTS-Modem sowie zwei Gigabyte Arbeitsspeicher samt 250 Gigabyte großer Festplatte zur Verfügung stehen. Eine Ubuntu-Linux-Version des Netbooks wurde ebenfalls angekündigt.

Nähere Angaben zum Preis der Sonderausstattung gibt es bislang nicht. Die Erstversion des Mini-Notebooks ist ab Ende Februar zum Preis von 379 Euro erhältlich.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich
„Besser statt größer“
Das Kitzbüheler Horn in neuem Glanz
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.