Mi, 22. August 2018

Nach Pokal-Krimi

06.02.2009 18:43

"Juve hat jetzt zwei Star-Goalies"

Nachdem Torhüter Alexander Manninger am Mittwoch mit Juventus gegen Napoli ins Semifinale des italienischen Cups eingezogen ist, wächst in Italien die Begeisterung für die Leistungen des österreichischen Team-Goalies. "Juventus hat jetzt zwei Star-Torhüter", kommentierte das italienische Sportblatt "Gazzetta dello Sport" am Freitag die Leistungen des Salzburgers, der am Mittwoch im Elfmeterschießen einen Penalty entschärft hatte.

"Die Qualifikation fürs Halbfinale ist ein weiteres kleines Meisterstück des österreichischen Tischlers . Am Mittwoch hat Juve einen weiteren Schritt zur Erfüllung seiner Ziele der Saison gemacht, zum Cupfinale  am 13. Mai in Rom. Dies ist einer kleinen Perle des österreichischen Torhüters zu verdanken. Manninger hat einen weiteren Abend zum Einrahmen, nach dem herbstlichem Marathon in der Champions League und zehn Siegen in Folge in der Meisterschaft", schrieb die Gazzetta.

Manninger: "Wollen den Cup erobern"
"Ich dachte nicht, dass ich gegen Napoli spielen würde. Dann ist Gianluigi Buffon ausgefallen und ich habe versucht, mein Bestes zu leisten. Wir wollen den Cup erobern, das Halbfinale haben wir verdient", sagte Manninger. Unklar ist noch, wie es um Buffons Gesundheit steht. Der italienische Internationale hatte zuletzt drei Monate wegen Rückenschmerzen und Adduktorenproblemen pausieren müssen. Nach seiner Rückkehr hatte er zwei Partien gespielt und dabei fünf Tore kassiert. Danach musste er wegen einer Grippe wieder passen.

Italienische Medien hatten deshalb von einer Krise Buffons gesprochen. Der Torhüter dementierte jedoch diese Gerüchte. "Fieber hat mich in den letzten Tagen lahmgelegt, doch jetzt bin ich fit." Der Torhüter lobte Manningers Leistungen. "Ich muss ihm mein Kompliment machen. Seine Leistung gegen Napoli war für den Einzug ins Halbfinale entscheidend", betonte Buffon.

Manninger rückt zurück ins zweite Glied
Im kommenden Meisterschaftsspiel gegen Catania am kommenden Sonntag wird Buffon wieder im Tor stehen. "Der Platz gehört ihm, ich habe ihn nur zeitweise ersetzt. Für den besten Torhüter der Welt bin ich gern bereit, mich auf die Seite zu stellen und wieder auf der Bank zu sitzen", erklärte Manninger.

Der drittplatzierte Rekordmeister (sieben Punkte hinter Inter, einen Zähler hinter Milan) benötigt nach zuletzt zwei Liga-Niederlagen in Folge unbedingt einen Sieg, um im Titelrennen zu bleiben. Inter trifft bereits am Samstag auswärts auf Lecce, der Stadtrivale empfängt am selben Tag Reggina. Mit von der Partie ist wieder der zuletzt starke David Beckham und wohl auch Ronaldinho, der in den vergangenen vier Liga-Partien der "Rossoneri" nicht in der Startformation aufschien.

Fix von Beginn an dabei ist György Garics im Auswärtsspiel von Atalanta Bergamo gegen Cagliari, Jürgen Säumel hingegen wird im Heimspiel seines FC Torino gegen Chievo Verona wohl nicht im Kader stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball National
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National
„Tod dem Diktator“
Iran droht nach Protesten mit Geisterspielen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.