26.01.2009 14:30 |

Superstar gesperrt

Die Schweden treten ohne Ibrahimovic an

Schweden wird aller Voraussicht nach ohne Top-Stürmer Zlatan Ibrahimovic zum freundschaftlichen Länderspiel gegen Österreich am 11. Februar in Graz antreten. Teamchef Lars Lagerbäck sagte laut der schwedischen Nachrichtenagentur TT, er habe Ibrahimovic von seinem Vorhaben informiert, ihn für dieses Match nicht aufzustellen.

Als Grund nannte Lagerbäck, dass der bei Inter Mailand spielende, unlängst in Italien zum "Spieler des Jahres" gewählte 27-Jährige für das WM-Qualifikationsspiel gegen Portugal am 28. März in Porto gesperrt ist.

Die Mannschaft für das Match gegen Österreich will Lagerbäck Anfang Februar bekannt geben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten