Mi, 21. November 2018

Heimniederlage

14.11.2003 11:38

Wild-Niederlage bei Brandner-Comeback

Die Minnesota Wild mussten sich gegen Divison-Rivalen Edmonton Oilers daheim mit 0-2 geschlagen geben. Christoph Brandner gab dabei vor 18.600 Zuschauern (ausverkauftes Haus) sein Comeback.
Die Entscheidung in dem eher schwachen Spielfiel bereits im ersten Drittel: Moreau (2.) und York (16.) schossendie spielentscheidenden Treffer.
 
Für Christoph Brandner war es nach einem SpielPause der erste Auftritt im Dress der Minnesota Wild. Gegen dieVancouver Cannucks wurde Brandner am Dienstag von Trainer Lemairegeschont: Im Spiel davor hatte sich Brandner durch einen Stockschlagvon Vancouver-Verteidiger Ruutu zum bereits zweiten Mal in nur14 Spielen die Nase gebrochen. Zudem machten sich die Strapazender vielen Spiele bei Brandner bemerkbar: er velor seit Saisonstartdrei Kilo.
 
Trainer Lemaire: "Ich habe ihn mir angeschaut undbin erschrocken - wenn er weiter so Gewicht verliert, hat er baldnur mehr 75 Kilo", meinte der Franko-Kanadier im Scherz. Brandnerzeigte sich über die kurze Pause nicht unglücklich:"Bisher war ich es ja nur gewohnt Freitag und Sonntag zu spielen.So viele Spiele wie hier sind eine große Umstellung. Trotzdemmöchte ich natürlich so viel Spiele wie möglicham Eis stehen."
 
Bei den Minnesota Fans ist Brandner nach wie vorder neue große Liebling. Bei einer aktuellen Abstimmungauf der Wild-Homepage ("Wer ist der beliebteste Neuzugang?") führtBrandner knapp vor seinem Linien-Kollegen Alexandre Daigle.
 
Erfolge auch an der Nebenfront
Brandners Erfolge könnten schon bald weiterenÖsterreichern den Weg in die NHL ebnen. Thomas Vanekwurde ja bereits heuer von den Buffalo Sabres in der ersten Rundegedraftet und wird ab nächster Saison das Buffalo-Trikotüberstreifen.
 
In der AHL sorgt derzeit Goalie Reinhard Divisbei den Worcester Icecats für Furore. Beim 4-3 Auswärtserfolgüber Tabellenführer Hartford Wolf Pack wehrte Divisnicht weniger als 39 der auf sein Tor abgefeuerten Schüsseab.
 
Und mit Thomas Pöck steht der derzeittorgefährlichste College-Verteidiger ante portas. Der Sohndes derzeitigen ÖEHV-Teamchefs und ehemaligen KAC-Stürmersspielt sich bei der College-Mannschaft der Massachusetts-Amherstals Kapitän und torgefährlichster Spieler der Liga (alsVerteidiger) derzeit in die Notizblöcke der NHL-Scouts. Besonderspositiv für Pöck junior: er ist ab der nächstenSaison als free agent für jeden der NHL-Vereine verfügbarund muss nicht durch die Drafting-Mühlen...
Sportticker
Spielplan
23.11.
24.11.
25.11.
26.11.
27.11.
Österreich - Bundesliga
Admira Wacker
17.00
FK Austria Wien
RZ Pellets WAC
17.00
SV Mattersburg
TSV Hartberg
17.00
FC Salzburg
Österreich - 2. Liga
WSG Wattens
14.30
SV Horn
BW Linz
14.30
SV Lafnitz
SK Austria Klagenfurt
14.30
FC Liefering
Deutschland - Bundesliga
Bayern München
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hertha BSC
15.30
1899 Hoffenheim
FC Augsburg
15.30
Eintracht Frankfurt
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Dortmund
VfL Wolfsburg
15.30
RB Leipzig
FC Schalke 04
18.30
1. FC Nürnberg
England - Premier League
FC Brighton & Hove Albion
16.00
Leicester City
FC Everton
16.00
Cardiff City
FC Fulham
16.00
Southampton FC
Manchester United
16.00
Crystal Palace
FC Watford
16.00
FC Liverpool
West Ham United
16.00
Manchester City
Tottenham Hotspur
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
SD Eibar
13.00
Real Madrid
FC Valencia
16.15
Rayo Vallecano
SD Huesca
18.30
UD Levante
Atletico Madrid
20.45
FC Barcelona
Italien - Serie A
Udinese Calcio
15.00
AS Rom
Juventus Turin
18.00
Spal 2013
Inter Mailand
20.30
Frosinone Calcio
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
FC Toulouse
SM Caen
20.00
AS Monaco
Dijon FCO
20.00
FC Girondins Bordeaux
FC Nantes
20.00
SCO Angers
Stade de Reims
20.00
EA Guingamp
Racing Straßburg
20.00
Olympique Nimes
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Antalyaspor
Alanyaspor
14.00
Kayserispor
Ankaragucu
17.00
Besiktas JK
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
ADO Den Haag
NAC Breda
18.30
Ajax Amsterdam
PSV Eindhoven
20.45
SC Heerenveen
Fortuna Sittard
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
AS Eupen
KV Oostende
20.00
KV Kortrijk
Waasland-Beveren
20.00
Royal Mouscron
KRC Genk
20.30
Cercle Brügge
Griechenland - Super League
Panathinaikos Athen
15.00
GS Apollon Smyrnis
Asteras Tripolis
16.15
AE Larissa FC
Panaitolikos
18.00
AEK Athen FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
AO Xanthi FC
Russland - Premier League
FC Dinamo Moskau
12.00
FK Jenisej Krasnojarsk
FC Orenburg
14.30
FC Ufa
FK Anschi Machatschkala
17.00
FC Rubin Kazan
Ukraine - Premier League
Karpaty Lemberg
13.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Mariupol
13.00
Vorskla Poltawa
Österreich - Bundesliga
SCR Altach
14.30
SK Sturm Graz
SKN St. Pölten
14.30
Wacker Innsbruck
SK Rapid Wien
17.00
LASK Linz
Österreich - 2. Liga
SC Wiener Neustadt
10.30
Floridsdorfer AC
FC Juniors OÖ
10.30
SV Ried
Deutschland - Bundesliga
SC Freiburg
15.30
Werder Bremen
Borussia M'gladbach
18.00
Hannover 96
England - Premier League
AFC Bournemouth
14.30
Arsenal FC
Wolverhampton Wanderers
17.00
Huddersfield Town
Spanien - LaLiga
Athletic Bilbao
12.00
FC Getafe
FC Sevilla
16.15
Real Valladolid
Espanyol Barcelona
18.30
FC Girona
FC Villarreal
20.45
Real Betis Balompie
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
12.30
US Sassuolo
FC Bologna
15.00
ACF Fiorentina
FC Empoli
15.00
Atalanta Bergamo
SSC Neapel
15.00
AC Chievo Verona
Lazio Rom
18.00
AC Mailand
FC Genua
20.30
Sampdoria Genua
Frankreich - Ligue 1
HSC Montpellier
15.00
Stade Rennes
OGC Nice
17.00
OSC Lille
SC Amiens
21.00
Olympique Marseille
Türkei - Süper Lig
Sivasspor
11.30
Caykur Rizespor
Akhisar Bld Spor
14.00
Bursaspor
Trabzonspor
17.00
Fenerbahce
Kasimpasa
17.00
Malatya Bld Spor
Niederlande - Eredivisie
FC Emmen
12.15
SBV Excelsior
FC Utrecht
14.30
De Graafschap
Feyenoord Rotterdam
14.30
FC Groningen
Willem II Tilburg
14.30
Vitesse Arnhem
VVV Venlo
16.45
AZ Alkmar
Belgien - First Division A
KAA Gent
14.30
Royal Antwerpen FC
St. Truidense VV
18.00
RSC Anderlecht
Sporting Lokeren
20.00
Royal Charleroi SC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Apo Levadeiakos FC
Atromitos Athens
18.00
Olympiakos Piräus
OFI Kreta FC
18.30
Aris Thessaloniki FC
Russland - Premier League
FC Spartak Moskau
12.00
FC Krylia Sovetov Samara
FC Krasnodar
14.30
FC Arsenal Tula
FC Zenit St Petersburg
17.00
FK Rostow
Ukraine - Premier League
FC Olimpik Donezk
13.00
FC Zorya Lugansk
FC Chernomorets Odessa
16.00
FC Arsenal Kiew
FC Olexandrija
18.30
FC Dynamo Kiew
England - Premier League
FC Burnley
21.00
Newcastle United
Spanien - LaLiga
Real Sociedad
21.00
Celta de Vigo
Italien - Serie A
Cagliari Calcio
20.30
FC Turin
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.00
Basaksehir FK
Griechenland - Super League
Panionios Athen
18.30
Lamia

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.