Mi, 15. August 2018

Nach Melamin-Probe

03.10.2008 16:09

"Wieso gehen Sie nicht zum Billa?"

"Grüß Gott, bitte sehr, bitte schön" hallt es von rechts, "Hallo! Wasabi-Nüsse, wollen Sie kosten?" von links. Geschäftiges Treiben herrscht Freitagmittag am Wiener Naschmarkt. Einheimische feilschen mit Verkäufern um Früchte, Touristen schlendern mit Fotoapparaten an Marktständen, Shops und Lokalen vorbei und betrachten das reichhaltige Angebot. In den schmalen Gassen wird es eng: Der Naschmarkt präsentiert sich wie gewöhnlich laut und lebhaft - nur in den Asia-Shops gibt man sich zugeknöpft.

Vor dem "Bambuskorb", einem asiatischen Shop und Lokal, tummeln sich viele Leute. Vor der Theke wartet eine lange Schlange auf Essen, um die Stehtische gedrängt verzehren sie die asiatischen Spezialitäten. Im Shop sind die Regale gut gefüllt.

Nach dem mit Melamin verseuchten Milkshake gefragt, versichert der Angestellte: "Bei mir ist alles in Ordnung. Ich habe das nie gehabt und in Österreich nie gesehen. Ich kenne dieses Produkt nicht." Auch sonst laufe im Geschäft alles wie gewohnt, Kunden bleiben nicht aus. "Ich habe auch keine Angst, wovor sollte ich Angst haben?", fragt der Verkäufer und zuckt mit den Schultern.

Mit den Medien reden will er aber nicht mehr. "Warum kommen Sie zu mir? Warum fragen Sie mich? Wieso gehen Sie nicht zum Billa?" ärgert er sich. Keine Fragen beantworten will auch der Verkäufer im Orient-Shop. "Nein danke, ich sage nichts", meint er kopfschüttelnd und hebt abwehrend die Hände.

„Die Kunden wissen, was wir haben“
Wenig begeistert vom medialen Interesse zeigt sich auch die Angestellte des Asia-Centers schräg gegenüber. "Ich bin natürlich entsetzt", gibt sie zu. Ihr Geschäft führe aber nur Asien-Spezialitäten allgemein, speziell aus China seien nur wenige Waren. Vielleicht würden ein bisschen weniger Kunden kommen, manche Leute würden auch nachfragen, sich erkundigen. "Die meisten wissen Bescheid", stellt sie fest. "Bei uns kaufen aber auch hauptsächlich Stammkunden ein, die wissen, was wir haben." Für weitere Fragen heißt es auch hier: keine Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.