Foto: GEPA

Hinteregger: "Mein Ruf? Kompletter Schwachsinn!"

02.02.2016, 11:32

Ex- "Bulle" und Neo- Gladbacher Martin Hinteregger hat in einem Interview mit seinem Image als Problem- Profi aufgeräumt und dementiert, dass er die Mannschaftskasse der Salzburger wegen seiner Verfehlungen im Alleingang gefüllt habe. "Ich weiß nicht, woher dieser Ruf kommt. Eigentlich ist das kompletter Schwachsinn", so der 23- Jährige.

Im Interview mit dem Fachmagazin "kicker" wollte Hinteregger nichts davon wissen, dass er in seiner Zeit bei Red Bull Salzburg regelmäßig zu spät zum Training kam. "Das war alles im normalen Rahmen. Es stimmt auch nicht, dass ich häufiger verschlafen hätte. Wenn ich in die Mannschaftskasse einzahlen musste, dann eher, weil ich mal vergessen hatte, das zweite Paar Schuhe mit zum Platz zu nehmen oder solche Sachen", so der Innenverteidiger.

Hinteregger, der am vergangenen Freitag beim 0:1 in Mainz erstmals in der Startelf der Gladbacher gestanden war , ging auch auf die sogenannte Gewehrpatronen- Affäre ein. Der 23- Jährige war in seiner Salzburger Zeit einmal mit Patronen am Flughafen erwischt worden.

Patronen am Flughafen: "Ich war unter Zeitdruck"

"Ich war unter Zeitdruck, musste packen und konnte meine Tasche nicht finden. Also habe ich den ganzen Kram in meinen Jägerrucksack reingestopft. Leider steckten da noch leere Patronen drin, das fand das Flughafenpersonal verständlicherweise nicht gerade lustig. Zum Glück ging die Sache glimpflich aus", verriet Hinteregger dem "kicker".

Der Kärntner, der bis Sommer an die Borussen ausgeliehen ist und danach per festgeschriebener Ablösesumme fix verpflichtet werden kann, geht davon aus, sich beim deutschen Bundesligisten durchzusetzen. "Wenn ich im Winter in die Bundesliga wechsle, bin ich mir des Risikos bewusst, dass ich vielleicht nicht spielen könnte", erklärt der zehnmalige ÖFB- Teamspieler.

Bundesliga "eine besondere Herausforderung"

"Ich sehe es allerdings auch aus einer anderen Perspektive: Es ist eine große Gelegenheit, mich in dem halben Jahr deutlich weiterzuentwickeln. Du hast 20, 25 super Spieler, ein anderes Training, am Wochenende jedes Mal eine besondere Herausforderung, weil die Qualität aller Mannschaften in der Liga sehr hoch ist. Davon kann und will ich profitieren. Und ich bin zuversichtlich, dass ich genügend Spielanteile erhalte, um für die EM nominiert zu werden", so Hinteregger.

Hier im Video sehen Sie Mönchengladbachs 0:1- Niederlage gegen Mainz:

02.02.2016, 11:32
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum