Robert Weber und Viktor Szilagyi
Foto: APA/EPA/CLAUS FISKER

ÖHB- Männer starten Intensivvorbereitung

02.01.2015, 11:05
Österreichs Handball-Männer haben am Freitag ihre Intensivvorbereitung auf die am 15. Jänner beginnende Weltmeisterschaft in Katar begonnen. In Tulln versammelte Teamchef Patrekur Johannesson einen 23-Mann-Kader, der nach den Tests gegen die Schweiz am Dienstag (18.00 Uhr, Tulln) und Donnerstag (20.00, Krems) reduziert wird. Die Generalprobe steigt am 12. Jänner in Paris gegen Frankreich.

Johannesson hat seit Freitag alle Legionäre und damit auch den zuletzt verletzten Kapitän Viktor Szilagyi an Bord. Am 14. Jänner brechen die ÖHB- Herren nach Doha auf. Erklärtes Ziel bei der Endrunde im Emirat ist der Aufstieg in die K.o.- Phase. In Gruppe B treffen Szilagyi und Co. ab 16. Jänner auf Kroatien, Bosnien- Herzegowina, Tunesien, dem Iran und Mazedonien.

02.01.2015, 11:05
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum