Foto: AP/Mark Baker

Maria Scharapowa trotz Sieg ausgeschieden

24.10.2014, 16:39
Maria Scharapowa hat sich am Freitag im dritten Gruppen-Spiel der WTA-Finals in Singapur zwar ihren ersten Sieg erkämpft, ist aber dennoch ausgeschieden. Die Russin vergab im zweiten Satz gegen die Polin Agnieszka Radwanksa drei Matchbälle, die gleichzeitig den Aufstieg ins Halbfinale bedeutet hätten. Zwar setzte sie sich noch 7:5, 6:7(4), 6:2 durch, doch der Satzverlust bedeutete das Aus.

Die Gruppen- Arithmetik hatte Scharapowa einen Zwei- Satz- Sieg über Radwanska vorgeschrieben. Bei 5:1 im zweiten Satz hatte die Weltranglisten- Zweite alles in der Hand, fand sie doch gleich drei Matchbälle zum glatten Sieg vor. Radwanska rettete sich aber noch in den dritten Satz, verlor dann nach 3:09 Stunden doch noch. Durch das anschließende Ergebnis von Wozniacki wurde sie dennoch für ihre Mühen belohnt und stieg ebenso in die Runde der letzten vier auf. Radwanska, Kvitova und Scharapowa beendeten die Vorrunde jeweils mit einem Sieg und zwei Niederlagen, das Satzverhältnis entschied zugunsten der Polin.

Auch Wozniacki unter den Top vier

Kurzen Prozess machte hingegen Caroline Wozniacki gegen die Tschechin Petra Kvitova. Die Dänin benötigte beim 6:2, 6:3 zwei Stunden weniger als zuvor Scharapowa. Mit ihrem dritten Sieg im dritten Gruppenmatch siegte die als Nummer acht gesetzte Dänin in der Weißen Gruppe und steht damit ebenso im Halbfinale.

Durch das Aus von Scharapowa steht auch fest, dass Serena Williams zum vierten Mal nach 2002, 2009 und 2013 das Jahr als Nummer eins beenden wird.

Ivanovic verpasst Halbfinale

Das letzte Gruppen- Spiel der WTA- Finals in der Roten Gruppe ist an Ana Ivanovic gegangen. Die Serbin rang am Freitag die bereits zuvor für das Halbfinale qualifizierte Rumänin Simona Halep nach knapp 2:09 Stunden mit 7:6(7), 3:6, 6:3 nieder. Da Ivanovic aber in zwei Sets hätte gewinnen müssen, um doch noch den Aufstieg zu schaffen, verpasste sie das Halbfinale.

In der Runde der letzten Vier trifft nun die Siegerin der Roten Gruppe, Halep, auf die Zweite der Weißen Gruppe, Agnieszka Radwanska. Das zweite Semifinale am Samstag bestreiten Caroline Wozniacki und Serena Williams.

24.10.2014, 16:39
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum